Brathuhn mit Semmelfülle

  1. Für die Fülle Zwiebel schälen, würfeln, in 2 EL Öl anschwitzen und mit Milch aufgießen. Die Mischung erhitzen und über die Semmelwürfel gießen. Die Masse mit Kräutern und Eiern vermischen, salzen, pfeffern und 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Das Huhn Innen und Außen salzen und pfeffern, mit der Semmelmasse füllen und mit Küchengarn zubinden.
  3. Das Backrohr auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Das Huhn in 3 EL Öl rundum anbraten (Brustseite zuerst), in das vorgeheizte Backrohr schieben und ca. 90 Minuten braten. Mit dem Bratensaft von Zeit zu Zeit Saft übergießen. Das Huhn aus dem Backrohr nehmen und kurz rasten lassen.
  5. Inzwischen Bratensaft (sollten ca. 375 ml sein; eventuell mit Suppe ergänzen) abseihen und aufkochen. Die Stärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren, in den Bratensaft gießen und aufkochen.
  6. Zum Brathuhn mit Semmelfülle passt gut grüner Blattsalat.
  7. Rezept von Gusto

Zutaten für 4 Portionen

Allergene:

  • A
  • G
  • C
  • Gesamtzeit: 50 Min. plus 90 Minuten im Backrohr
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • ohne Lab
  • Anlässe:
    • Weihnachten