Mehl, Wasser, Salz und sonst nichts!

Egal ob Roggenbrot, Dinkelbrot, Nur-Kornbrot, Sonnenblumen- oder Kürbiskernbrot. Wir backen unser Brot immer noch so, wie zu der Zeit als die Menschen glaubten, die Erde sei eine Scheibe. Denn mehr als Wasser, Mehl und Salz braucht es nicht für ein vorzügliches Brot. 


Hier gehts zum Erzählbüchlein "Ur-Brot"

Morgenstund hat Brot im Mund!

 

Werner Lampert und sein grüner Tisch sind frühmorgens, wenn noch alles dunkel und die Straßen wie leergefegt sind, unterwegs zu einem unserer Ursprungs-Bäcker. Die stellen den Natursauerteig her und geben ihm lange Zeit zum Ruhen. Da musste er sehr zeitig aufstehen, um noch warmes, frisches Bio-Roggenbrot zu verkosten und genießen. Viel Spaß beim Ansehen.

 

 

 

NEU IM SORTIMENT!

Wir freuen uns, ab sofort die qualitativ hochwertige Kitzbüheler Bergbauern Bio-Heumilch auch laktosefrei anbieten zu können! Sie stammt wie auch unsere andere Heumilch von Kühen, die mindestens 120 Tage in den Kitzbüheler Alpen verbringen und frische Gräser und Kräuter genießen dürfen.


Zur laktosefreien Bio-Heumilch

NEU IM SORTIMENT

Die einzigartig cremige Konsistenz und der vollmundigen Geschmack unseres neuen Bio-Joghurts griechischer Art versetzt Sie geschmacklich ins schöne Griechenland. Die Bio-Heumilch, die wir dafür verwenden, stammt von den Kühen der Region Kitzbüheler Alpen. „Kalí órexi"!

Joghurt griechischer Art, 10%

Joghurt griechischer Art, 0,1%