Zum Inhalt
Rezepte | vegetarisch, vegan

Süß-saures Kürbis-Chutney

Zubereitungszeit60 Min
Personen12
Zutaten
  • ca. 100 - 150 ml
    BIO-Apfelessig
  • eine Stange Zimt
  • optionale: Chiliflocken
  • 4 Stk.
    BIO-Zwiebel
  • 1 Stk.
    BIO-Hokkaido Kürbis
  • 1-2
    BIO-Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 400 ml
    BIO-Apfel-Birnensaft
  • 2 EL
    BIO-Öl zum Anbraten
  • 4-6 EL
    Zucker
Zubereitung
Schritt 1

Den Kürbis in sehr kleine Würfel schneiden.

Schritt 2

Den Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Würfel oder Ringe schneiden.

Schritt 3

In einem Topf das Öl erhitzen. Dann Zwiebel, Kürbis und Zucker hinzugeben und anschwitzen.

Schritt 4

Anschließend die Gewürze hinzugeben und mit dem Essig und dem Apfel-Birnensaft ablöschen.

Schritt 5

Solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit stark einreduziert und der Kürbis weich ist.

Schritt 6

Noch heiß in sterile Gläser füllen, auskühlen lassen und anschließend kühl lagern.

Schritt 7

Unser Tipp: Am besten schmeckt das Chutney zu Käse, wie zum Beispiel dem würzigen Zurück zum Ursprung BIO-Erzherzog Johann Käse oder BIO-Camembert.

Zur Hauptnavigation