Zum Inhalt
Blog | Aktuelles

Neues Jahr, neues Ich?

04. Januar 2023

Haben Sie schon Vorsätze für das neue Jahr gefasst? Lassen Sie uns in diesem Beitrag gemeinsam erkunden, welche Ziele Zurück zum Ursprung erreichen möchte und wie Sie Ihre Neujahrsvorsätze nachhaltig gestalten können.

Mehr Sport machen, früher aufstehen, den Stress reduzieren oder ein neues Hobby finden sind einige von vielen guten Vorsätzen, mit denen man ins neue Jahr starten kann. Wovon wollen Sie 2023 mehr bzw. weniger machen oder gibt es gar Aktivitäten, mit denen Sie beginnen oder aufhören möchten? Lassen Sie sich von unseren nachhaltigen Vorschlägen inspirieren und finden Sie zu Beginn heraus, was sich Zurück zum Ursprung für das neue Jahr vornimmt.

Im neuen Jahr weiter gehen

Wir haben uns für 2023 hohe Ziele gesetzt: Die erste Phase unseres ProjektsLandwirtschaft der Zukunft“ wurde Ende 2022 abgeschlossen und somit haben wir einen wesentlichen Meilenstein erreicht, um Bauernhöfe Richtung Klimaneutralität zu entwickeln. Wichtige Erkenntnisse konnten durch diverse Feldversuche gewonnen werden, die uns zeigten, wie wir unser langfristiges Ziel erreichen können. Auch 2023 wollen wir unseren eingeschlagenen Weg Richtung Klimaneutralität auf unseren Bauernhöfen weitergehen, um die heutige Landwirtschaft zukunftsfähig für morgen zu gestalten.

Zum Projekt

Bewährte Werte

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Ihnen in diesem Jahr weiterhin regionale Lebensmittel von höchster Qualität anbieten. Darüber hinaus haben Sie ein Recht darauf zu wissen, wie und von wem Ihre Lebensmittel hergestellt werden, weshalb Sie auch im neuen Jahr jedes einzelne Produkt bis zum Ursprung rückverfolgen können. Doch auch die Fairness gegenüber unseren Partnern sowie Bäuerinnen und Bauern muss weiterhin gewährleistet und stets verbessert werden. Im Sinne einer nachhaltigen BIO-Landwirtschaft steht für uns 2023 nicht nur der Umwelt- und Naturschutz im Fokus, sondern auch das Wohlergehen und die Gesundheit unserer Tiere.

Zu unseren Werten

Große Dinge beginnen oft klein

Doch was könnten Sie sich nun für 2023 selbst vornehmen? Wir haben ein paar Ideen gesammelt, mit denen Sie nachhaltig ins neue Jahr starten können.

Häufiger selbst kochen

Vermehrt selbst zu kochen bringt gleich einige Vorteile mit sich: Sie können nicht nur den Geschmack Ihrer Speisen beeinflussen, sondern auch die Zutaten der Gerichte an Ihre eigenen Vorlieben anpassen. So wissen Sie mit Sicherheit, was sich im Essen befindet.
Inspirationen für köstliche Gerichte finden Sie in unserer Rezeptewelt.

Hier entlang

Image
Image

Achtsamer durchs Jahr

Nutzen Sie den neuen Start, um Ihre Bedürfnisse sowie Ihr Umfeld bewusster wahrzunehmen. Gönnen Sie sich dabei auch öfters eine Verschnaufpause vom übervollen Alltag und lassen Sie sich nicht vom Stress anderer anstecken. Im Magazin Nachhaltigkeit. Neu denken. erfahren Sie, wie Sie Achtsamkeit praktizieren können.

Zum Magazin

Mehr Bewegung im Freien

Verwöhnen wir unseren Körper öfters mit Bewegung an der frischen Luft. Dabei muss es keine ausdauernde Sportart sein, denn auch ein Spaziergang tut der Seele gut. Unsere BIO-Rinder machen es vor: Sie haben 365 Tage im Jahr Auslauf.

Mehr dazu

Etwas Neues wagen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Zumindest wenn es darum geht, etwas Neues ins Leben zu holen. 2023 etwas Neues zu versuchen, kann eine richtige Bereicherung darstellen. Suchen Sie noch eine kurzfristige Herausforderung? Machen Sie z. B. beim Veganuary mit, um einen Monat lang über den eigenen Tellerrand zu blicken

Mehr Obst und Gemüse essen

Essen Sie schon genug saisonales Obst und Gemüse? Bei Zurück zum Ursprung gibt es nur heimisches BIO-Obst und BIO-Gemüse – und das alles zu seiner Zeit. Gesunde Böden, mehr Sortenvielfalt, eine ausgewogene Fruchtfolge sowie BIO-Düngung ohne Schlachtabfälle und konventionelle Reststoffe stehen dabei im Fokus.

Saisonale BIO-Vielfalt

Zu guter Letzt

Versuchen Sie stets im Hinterkopf zu behalten, warum Sie sich Ihre Ziele zu Beginn gesetzt haben, damit Sie Ihre guten Vorsätze einhalten. Sollten alle Stricke reißen, dann können Sie 2023 immer noch Ihre Ernährung umstellen, indem Sie die BIO-Süßigkeiten von links nach rechts räumen.

Zur Hauptnavigation