Steiermark

Die Steiermark wird auch die " Grüne Mark" oder das " Grüne Herz Österreichs" genannt. Diese Namen verdankt es der Tatsache, dass rund 61 Prozent der Bodenfläche bewaldet sind und ein weiteres Viertel von Wiesen, Weiden, Obst- und Weingärten eingenommen wird.

In der Steiermark finden die Ursprungs-Bauern optimale Voraussetzungen für eine artgerechte und nachhaltige Hühnerhaltung vor, die den strengen Richtlinien von Zurück zum Ursprung entspricht.