Zum Inhalt
Rezepte | vegetarisch

Bratapfel Cheesecake mit Karamellsoße

Zubereitungszeit120 Min
Personen10
Zubereitung
Schritt 1

Für den Boden die Kekse mit einem Nudelwalker zu feinen Bröseln zerkleinern. Anschließend die Butter schmelzen und zu den Keksbröseln geben. Die Butterbrösel in einer Springform verteilen und mit einem Löffel am Boden und dem Rand andrücken.

Schritt 2

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Schritt 3

Für den Cheescake Eier, Zucker, Frischkäse, Sauerrahm und Mehl auf niedriger Stufe mit dem Handrührgerät zu einem flüssigen, homogenen Teig vermischen. Den Teig anschließend über einen Löffel vorsichtig in die Springform leeren, ohne den Keksboden zu beschädigen. Den Cheesecake für ca. 60 bis 70 Minuten backen.

Schritt 4

Währenddessen die Karamellsoße zubereiten. Dazu den Zucker bei niedriger Hitze in einem hohen Topf schmelzen lassen. Sobald der Zucker vollständig geschmolzen ist, die Butter hinzufügen und unterrühren. Achtung: Die Mischung kann stark aufschäumen. Sobald eine homogene Butter-Zuckermischung entstanden ist, nach und nach den Schlagobers untermischen. Die fertige Karamellsoße auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 5

Die Äpfel in Stücke schneiden. Dann die Butter in einem Topf erhitzen und die Äpfel mit einer Prise Zimt darin kurz anbraten. Die Zimt-Äpfel zur Seite stellen und ebenfalls auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 6

Den fertigen Cheesecake auskühlen lassen und zu guter letzt mit den Zimt-Apfelstücken und der Karamellsoße garnieren.

Zur Hauptnavigation