Zum Inhalt
Rezepte | vegetarisch

Birnen-Kuchen mit Frischkäse-Frosting und Physalis

Zubereitungszeit90 Min
Personen10
Zutaten
Frischkäse-Frosting
  • 1 EL
    Zitronensaft
  • 1 Prise
    Zimt
  • 300 g
    BIO-Frischkäse
  • eine Handvoll
    BIO-Physalis
Teig für eine runde Kuchenform
  • 50 g
    BIO-Kürbiskerne, gerieben
  • 115 g
    BIO-Butter, flüssig
  • 2 TL
    Backpulver
  • 1 Prise
    Salz
  • etwas
    BIO-Butter (für die Form)
  • 2 Stück
    BIO-Birnen
  • 140 g
    Zucker
  • 2 Stück
    große BIO-Eier
  • 125 g
    BIO-Joghurt
  • 180 g
    BIO-Dinkelmehl, glatt
Zubereitung
Schritt 1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. In einer Rührschüssel flüssige Butter mit dem Zucker cremig verrühren. Eier nach und nach hinzugeben und alles verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver und Salz verrühren. Geriebene Kürbiskerne hinzugeben.

Schritt 2

Die Birnen halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in 1x1 cm große Stücke schneiden. Die Mehlmischung unter die Eier-Butter-Mischung rühren. Joghurt sowie Birnenstücke hinzugeben und alles gut vermengen.

Schritt 3

Die Backform mit Butter ausstreichen und Teig einfüllen. Den Kuchen in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 40-45 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und vollkommen auskühlen lassen.

Schritt 4

Für das Topping: Frischkäse, Staubzucker und Zitronensaft cremig rühren. Kuchen aus der Form lösen und mit dem Topping bestreichen. Mit Physalis dekorieren und mit Zimtpulver bestäuben.

Zur Hauptnavigation