G´SPRITZTER BIO-JOHANNISBEERSAFT, 500ML

Der Johannisbeersaft g´spritzt von Zurück zum Ursprung wird mit Bio-Johannisbeeren aus der Region Weststeirisches Hügelland hergestellt. Gleich nach der Ernte werden die frischen Beeren direkt gepresst.
Das spritzige Bio-Mixgetränk mit 12,5% schwarzen Johannisbeeren besticht durch seinen fruchtig-frischen Geschmack und ist das ideale Erfrischungsgetränk.
Das Prüf Nach! Logo auf der Packung garantiert Ihnen, dass Ihr Bio-Johannisbeersaft das besondere Ergebnis der leidenschaftlichen Arbeit unserer Ursprungs-Bio-Bauern ist. Das strenge Prüf Nach!-Kontrollsystem umfasst alles: Landwirt, Frucht, Pressung und Endprodukt.

  • rasche Abfüllung nach Pressung
  • ohne technologische Hilfsstoffe und Klärungsmittel
  • ohne Verwendung von Enzymen und Konservierungsmitteln
  • rückverfolgbar bis zum Obstbauern

Produktdetails & Nährwerte

Produktbezeichnung
Bio-Johannisbeerfruchtsaftgetränk mit 12,5 % direkt gepresstem Schwarzen Johannisbeersaft

Zutaten: Wasser, Schwarzer Johannisbeersaft**, Zucker**, Kohlensäure

**aus österreichischer kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Hinweis
Trocken und lichtgeschützt lagern. Nach dem Öffnen gekühlt aufbewahren und innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Durchschnittliche Werte
Pro 100 g Pro Portion (250 ml)2 % (250 ml)1
Brennwert 135 kJ / 32 kcal 338 kJ / 80 kcal 4% / 4%
Fett, davon gesättigte Fettsäuren < 0,5 g /< 0,1 g < 0,5 g /< 0,1 g < 1% /< 1%
Kohlenhydrate, davon Zucker 7,3 g / 7,2 g 18 g / 18 g 7% / 20%
Eiweiß < 0,5 g < 0,5 g < 1%
Salz < 0 g < 0 g < 1%

1Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ / 2.000 kcal).
2Die Packung enthält 2 Portionen.

 

Nach oben

Bis zu 19,8 % weniger CO2-Emissionen, 23,9 % weniger Wasserverbrauch, 52 % mehr Naturvielfalt und ein um bis zu 82 % höherer Mehrwert für die Region fallen bei der Herstellung der Obst- und Gemüsesäfte von Zurück zum Ursprung im Vergleich zu herkömmlichen Produkten an.

Diese positive Umweltbilanz ergibt sich vor allem aufgrund der strengen Auflagen für Düngung bei Zurück zum Ursprung Bio-Betrieben, wie der Verzicht auf Herbizide, chemisch-synthetische Pestizide und Mineraldünger, für dessen Herstellung viel Erdöl benötigt wird. Stattdessen setzen die Ursprungs-Bauern auf eine besonders schonende Bewirtschaftungsmethode zur Förderung der Bodenfruchtbarkeit und des Humusgehaltes durch eine vielfältige Fruchtfolge, schonende Bodenpflege und natürliche Schädlingsregulation.

Gesunde Böden können mehr CO2 speichern und sorgen für mehr Naturvielfalt. 
Beim Anbau von Obst und Gemüse fallen im Bereich der Landwirtschaft im Vergleich zu anderen Produktgruppen wie etwa Milchprodukten wesentlich geringere CO2-Emissionen an. Dadurch verschieben sich die Proportionen und der CO2-Verbrauch durch Transport, Verpackung oder Obstverarbeitung fällt bei den Obst- und Gemüsesäften prozentuell höher aus.

Der Schwerpunkt auf Produkte aus typisch österreichischen Regionen führt zudem zu einem deutlich höheren Mehrwert für die Region. Damit leistet jedes einzelne Produkt einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Stabilität der Region, aus der es kommt.

CO2-Menge

CO2Icon

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

Wasserbedarf

WasserIcon

- 10,7%

Mehrwert für die Region

RegionIcon

+ 82%

Fruchtsaftregionen

Der Bio-Apfelsaft sowie der Bio-Apfel-Birnensaft von Zurück zum Ursprung wird aus Apfel- und Birnenraritäten sowie aus fruchtigen Tafeläpfeln aus den oberösterreichischen Regionen Mühlviertel, Hausruckviertel, Traunviertel und Innviertel, aus den niederösterreichischen Regionen Mostviertel, Weinviertel und Bucklige Welt & Wechsel, aus den steirischen Regionen Oststeirisches Hügelland, Weststeirisches Hügelland und Südsteiermark, aus den burgenländischen Regionen Südburgenland und Neusiedlersee sowie aus Unterkärnten hergestellt. Auch die Äpfel für den Bio-Apfelsaft g'spritzt stammen aus diesen Regionen.

Die Holunderbeeren für den Bio-Apfel-Holunderbeerensaft und die Holunderblüten für den Bio-Holunderblütensaft g'spritzt von Zurück zum Ursprung stammen aus der Region Neusiedlersee.

Die roten Trauben für den naturtrüben Bio-Traubensaft von Zurück zum Ursprung stammen aus den Regionen Weinviertel und Neusiedlersee. Die weißen Trauben für den naturtrüben Bio-Traubensaft von Zurück zum Ursprung stammen aus der Region Weinviertel.

Weststeirisches Hügelland

Bekannt ist das weststeirische Hügelland für seine Weinberge und seine sanfthügeligen Wälder und Wiesen, die zu langen Spaziergängen und Wanderungen einladen. Hier finden die Zurück zum Ursprung Topfpflanzen ideale Bedingungen, um ihren Geschmack voll zu entwickeln.