Zum Inhalt
Rezepte | vegetarisch

Schwammerl-Kürbis Gulasch

Zubereitungszeit60 Min
Personen4
Zutaten
  • 1 kleiner
    BIO-Hokkaido Kürbis
  • 1 EL
    Stärke zum Binden
  • 3 Stück
    BIO-Zwiebel
  • 250 g
    BIO-Champignons
  • BIO-Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Frischer BIO-Majoran
  • 200 g
    BIO-Austernseitlinge
  • 150 g
    BIO-Kräuterseitlinge
  • 250 ml
    BIO-Schlagobers
  • 2 TL
    Paprikapulver edelsüß
  • ca. 600 ml
    Wasser
Zubereitung
Schritt 1

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Schritt 2

Die Pilze gegebenenfalls putzen und in Stücke schneiden.

Schritt 3

Den Kürbis halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und in Stücke schneiden.

Schritt 4

In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und den Zwiebel darin anschwitzen. Dann den Kürbis hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Mustkatnuss würzen.

Schritt 5

Mit dem Wasser ablöschen und zugedeckt solange köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Anschließend zu einer cremigen Soße pürieren.

Schritt 6

In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Pilze darin gut anbraten. Nun den frischen Majoran hinzugeben. Dann die Kürbissoße dazuleeren und das Schwammerlgulasch auf niedriger Stufe für ca. 10 bis 15 Minuten simmern lassen.

Schritt 7

Die Stärke in etwas Schlagobers auflösen und anschließend den gesamten Schlagobers hinzuleeren. Einmal kurz aufkochen lassen und zur Seite stellen. Das fertige Gulasch noch einmal abschmecken und servieren.

Schritt 8

Unser Tipp: Am besten schmeckt es mit fluffigen Semmelknödeln oder unseren BIO-Nudeln als Beilage. Wer mag kann das Gulasch noch mit einem Klecks Crème fraîche garnieren.

Zur Hauptnavigation