Die Adventzeit hat begonnen...

... und bietet ein ganz besonderes Erlebnis, gerade für Eltern und ihre Kinder: von zauberhaften Lichtern, über den Geruch von Nadelzweigen und den Geschmack von Weihnachtskeksen bis zu besinnlichen Geschichten und Liedern all das birgt zahlreiche Eindrücke, gemeinsame Momente und viel Nähe.

Wir wünschen Ihnen eine besonders große Freude mit Ihrer Familie, Ihrem Baby, Ihrem Kind, in dieser einzigartigen Zeit!  

Babykekserl, so leicht gemacht!

Kein Vanillekipferl, Nussbusserl oder Lebkuchen, sondern eine feine Weihnachtsbäckerei ganz ohne Zusatz von Zucker, Salz oder Aromen. Einfach auf Basis unserer Zurück zum Ursprung Babynahrung somit ist weihnachtliches Naschen definitv schon Babysache :-) Wir wünschen frohes Backen und Verkosten!

Hier gehts zum Rezept Weihnachtskekserl für die Kleinen

KUNDENSTIMME

Ich bin total begeistert von diesem Brot. Habe auch schon selber so ein ähnliches Brot gebacken, aber finde es total praktisch, dass es dieses nun auch bei Hofer gibt. Schmeckt super lecker und ist preislich vollkommen OK.

Julia K., Linz

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Fette, Milchzucker und Spurenelemente und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an. Mit Muttermilch wird nicht nur der Energiebedarf gedeckt, sondern sie schützt zudem vor Allergien und Infekten. Somit ist Muttermilch mit ihrem idealen Nährstoffmix die natürlichste und nachhaltigste sowie preiswerteste Ernährungsform.

Stillen ist zudem für die Bindung zwischen Mutter und Kind wichtig. Die gemeinsame Kuschelzeit stillt die Bedürfnisse nach Nähe und Geborgenheit, Hautkontakt und Wärme.

Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit begünstigt das Stillen. Während der Schwangerschaft bereitet sich die Brust vollkommen natürlich auf das Stillen Ihres Kindes vor. Frühes und häufiges Anlegen unterstützt den Milchfluss. Bei Problemen mit dem Stillen wenden Sie sich an Ihre Hebamme, Ihre Stillberaterin oder Ihren Kinderarzt.

Die Verwendung von Säuglingsanfangsnahrung kann den Erfolg des Stillens beeinflussen. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Sprechen Sie deshalb mit Ihrer Stillberaterin, Hebamme oder Ihrem Kinderarzt, wenn Sie Ihrem Kind Säuglingsnahrung geben möchten. Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachten Sie deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Verpackungen.

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Stillen oder unserem Milchnahrungssortiment suchen, finden Sie diese in der Zurück zum Ursprung Babywelt.

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an.Muttermilch schützt zudem vor Allergien und Infekten, fördert die Mutter-Kind-Beziehung, ist immer verfügbar, hygienisch einwandfrei und die preisgünstigste Ernährungsform.

Bedenken Sie, dass die Entscheidung nicht zu stillen nur schwer rückgängig gemacht werden kann und die Verwendung von Säuglingsnahrung den Erfolg des Stillens beeinflusst. Beachten Sie die Hinweise zu Zubereitung und Lagerung auf der Verpackung, eine unsachgemäße Verwendung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.