Bio-Bauernhof
Familie Fanzler
Obere Hauptstrasse 65
2423 Deutsch Jahrndorf
Name Rainer und Daniela Fanzler
Familienmitglieder 5 (drei Kinder)
Region Neusiedlersee
Bewirtschafter des Hofes 2004
Bio-Betrieb seit 1999
in Familienbesitz seit 1900
Betriebsgröße 105 ha
Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste, Durum
Getreide pro Jahr ca. 15 Tonnen

Was gefällt Ihnen an der biologischen Landwirtschaft?

Die Bio-Landwirtschaft ist keine "Rezept-Landwirtschaft". Bio ist und bleibt spannend, man muss auf die Natur und ihre "Launen" reagieren und dabei stets mitdenken. Und es funktioniert! Wir haben noch nie gespritzt. Darüber sind wir sehr froh.

 

Was ist Ihnen bei Ihrer Arbeit wichtig?

Ich glaube, dass es wichtig ist, die Bio-Landwirtschaft als eine Art Lebenseinstellung zu sehen. Man muss danach leben. Alles rundherum wird dann anders betrachtet. Wir haben zum Beispiel in eine Photovoltaik-Anlage investiert. Bio passt einfach perfekt zu meiner Lebenseinstellung und darum übe ich den Beruf auch so gerne aus. Als Bio-Bauer kann man viel ausprobieren, das gefällt mir. Ich bin da auch ein bisschen ein "Spinner" und immer auf der Suche nach neuen, anderen Wegen.

 

Worauf muss man als Getreidebauer achten?

Es darf nicht zu trocken sein. Und natürlich muss man immer achtsam sein, was Schädlinge angeht. Außerdem ist die Fruchtfolge wahnsinnig wichtig. Der Boden muss gut und möglichst schonend behandelt werden. Denn der Boden ist das Allerwichtigste. Auf den muss geachtet werden.