Tiroler Brezensuppe

  1. Die Brezensuppe, die eigentlich keine Suppe ist, schmeckt köstlich und ist schnell zuzubereiten.
    Schneiden Sie dazu die Laugenstangerl in dicke Scheiben und legen Sie sie kurz in warme leicht gesalzene Suppenbrühe ein, bis sie weich sind aber nicht zerfallen.
  2. Seihen Sie die Suppe ab, legen Sie die Scheiben in eine Auflaufform und streuen Sie den Käse darüber. Backen Sie das ganze kurz im Backrohr.
  3. Währenddessen röstet man die fein geschnittene Zwiebel in Butter goldbraun an.
  4. Auflaufform aus dem Backrohr nehmen. Brezensuppe auf einem Teller mit gerösteten Zwiebeln anrichten und genießen!

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Bio-Laugenstangerl à ca. 200 g (es kann aber auch jegliches anderes Gebäck und Brot verwendet werden)
  • 0,5 L Suppenbrühe
  • Salz
  • 1/2 Bio-Zwiebel
  • etwas Bio-Butter
  • 50 g Tiroler Graukäse (schmeckt aber auch hervorragend mit Kaiserwinkler Bio-Bergkäse)

ideal zur Verwertung von hartgewordenem Gebäck und Brot

Allergene:

  • A
  • L
  • G
  • Gesamtzeit: 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Vorspeisen, Suppen und Salate
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch