Tarte mit Roten Rüben und Speck

  1. Die Roten Rüben in reichlich Salzwasser weich kochen, schälen und halbieren. Während die Rüben kochen, den Mürbteig zubereiten. Dafür das Mehl mit Butter, dem Ei und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Für die Fülle den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden, in einer Pfanne knusprig braten und danach
    gut abtropfen lassen. Frischkäse und Obers mit den Eiern, Thymian und Speck vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Eine Tarteform mit Backpapier auslegen, den Teig dünn ausrollen und die Form damit auslegen. Die Frischkäsemasse einfüllen und die Rüben kreisförmig in der Form verteilen. Die Tarte im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 45 Minuten backen. 5 Minuten rasten lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  3. Rezept von ichkoche.at; Bild von ichkoche.at/Blanka Kefer

Zutaten für 4 Portionen

Für den Mürbteig

Für die Fülle

Allergene:

  • A
  • G
  • C
  • Gesamtzeit: 30 Min. plus 30 Minuten Teig rasten und 45 Minuten im Rohr
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • ohne Weizen
    • ohne Lab