Sommerliche Gemüse-Raritäten Gazpacho

 

 

 

 

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Dann Spitzpaprika und Gurke waschen und in grobe Stücke schneiden. Einen Teil der Gurke etwas feiner schneiden und für die Garnitur zur Seite stellen. Basilikum waschen, trocknen, schütteln und die Blätter von 2 Stielen abzupfen. Einen Stiel des Basilikums ebenfalls für die Garnitur später auf die Seite legen.
  2. Die Tomatenraritäten waschen und grob schneiden. Ein bis zwei schöne bunte Tomaten für später für die Garnitur auf die Seite geben. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.
  3. Die geschnittenen Tomaten, Paprika, Gurke, Knoblauch, Basilikumblättchen und Wasser in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab bzw. Mixer fein pürieren. Etwas Leinöl und Essig hinzufügen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Gazpacho in der Zwischenzeit im Kühlschrank kaltstellen.
  4. Den Rest der Gurke in kleine Würfel schneiden und die restliche Tomate vierteln. Zum Schluss die Suppe in Schalen anrichten, mit Tomaten- und Gurkenwürfeln bestreuen, mit Basilikum und etwas Sauerrahm garnieren und Brot dazu reichen.

Zutaten für 4 Portionen

  • Gesamtzeit: 20 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch