Rote Rüben-Erdäpfeleintopf mit Kichererbsen, Joghurt, Kren und Liebstöckel

Mit dem Laden vom Video erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von YouTube einverstanden. Mehr lesen

Zubereitung

  1. Rote Rüben und Erdäpfel mit der Schale kochen. So bleibt der Eigengeschmack besser erhalten.
  2. Erdäpfel etwa 26 Minuten kochen, Rote Rüben ca. 32 Minuten (je nach Größe).
  3. In der Zwischenzeit den Porree und das Suppengemüse klein schneiden und in Öl anschwitzen.
  4. Mit Kümmel würzen und mit 1,5 Liter Wasser aufgießen.
  5. Kichererbsen zugeben und 15 Minuten kochen.
  6. Erdäpfel und Rote Rüben schälen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.
  7. Tipp: Verwenden Sie dabei Handschuhe, damit ihre Hände sich nicht rot einfärben.
  8. Erdäpfel und Rote Rüben zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen.
  9. Mit Joghurt abschmecken, der sorgt für die Frische.
  10. Den Kren reiben, damit der Eintopf eine schöne Schärfe bekommt.
  11. Vor dem Servieren mit frischem Liebstöckel garnieren.


    Rezept ©STRASSERgut

Zutaten für 6 Portionen

Allergene:

  • L
  • G
  • Gesamtzeit: 1 Std.
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch
    • ohne Weizen
    • ohne Lab
    • glutenfrei

KUNDENSTIMME

Ich bin begeistert, dass Zurück zum Ursprung das macht, was es im Namen trägt: zurück zu gehen zu dem, was früher einmal war: Milch mit natürlichem (!) Fettgehalt, nicht homogenisiert - besser kann Milch nicht schmecken!

Alina J.