Penne mit Ofenpaprika und Salbei-Estragon-Walnusspesto

Zubereitung

         SALBEI-ESTRAGON-WALNUSSPESTO

  1. Knoblauchzehen schälen und grob scheiden. Mit 1 TL Salz in einen Mörser geben und zerreiben.
  2. Nusskerne, grob gehackte Kräuter und 2 EL Öl zugeben. Mit dem Stößel zu einer feinen Paste mösern.
  3. Käse schneiden, zugeben und zu einem Pesto verrühren. Abschmecken.
  4. Das Pesto ist gut verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Woche haltbar.

    PENNE MIT OFENPAPRIKA UND PESTO

  5. Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln.
  6. Salz, Pfeffer und Salbei darauf streuen und im Ofen bei 180° C 15 Minuten rösten. Abkühlen lassen, enthäuten und in Streifen schneiden.
  7. Paradeiser halbieren und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Paprika zugeben und ein paar Minuten anschwitzen.
  8. Pesto zugeben und erhitzen.Die Penne in kochendem Salzwasser laut Packungsabgabe al dente kochen.
  9. Mit einer Schaumkelle direkt in die Pfanne geben, durchschwenken und servieren.


    @STRASSERgut

Zutaten für 4 Portionen

Ofenpaprika und Salbei-Estragon-Walnusspesto

Salbei-Estragon-Walnusspesto

Allergene:

  • A
  • H
  • Gesamtzeit: 1 Std.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch

KUNDENSTIMME

Das Naturjoghurt ist fein, cremig und passt zu allem was man mit Joghurt machen kann. Im Büro ist es ein Renner für den Obstsalat.

Katalin T.