Ofengemüse auf Wachtelbohnen und Ziegenfrischkäsecreme

Zubereitung

  1. Wachtelbohnen ca. 12 Stunden in kaltem Wasser quellen lassen und danach in reichlich Wasser ca. 90 Minuten kochen, bis die Bohnen weich sind.
  2. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. Zwiebel schälen und jeweils achteln. Kürbis waschen und mit der Schale in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und beides in Wedges schneiden. Sellerie schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten schälen, dritteln und Stücke wiederum vierteln.
  3. Thymian waschen und trockenschütteln. Von der Hälfte des Thymians Blätter abstreifen. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Honig, Balsamicoessig und Leinöl beträufeln und salzen. Thymianblätter darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 35-40 Minuten garen. Zwischendurch Gemüse mit einem Pfannenwender wenden.
  4. 20 Minuten vor Garende Kürbiskern-Ziegenfrischkäsecreme zubereiten. Geriebene Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Sauerrahm und Ziegenfrischkäse sowie Zitronensaft, Honig und Salz in einer Schüssel verrühren und gemahlene, 2/3 der gerösteten Kürbiskerne unterrühren.
  5. Ziegenfrischkäse-Creme auf zwei Teller streichen. Wachtelbohnen darüber geben, dann Ofengemüse und mit Petersilie und restlichen Kürbiskernen garniere. Mit Leinöl beträufeln und servieren.

Zutaten für 2 Portionen

Ofengemüse

Wachtelbohnen

Kürbiskern-Ziegenfrischkäsecreme

Allergene:

  • G
  • Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min. exklusive Einweichen der Bohnen
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch
    • ohne Weizen
    • glutenfrei