Pikanter Schnittlauch-Schmarren mit Radieschen

Zubereitung

  1. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden.
  2. Die Radieschen waschen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Dann die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz in einer Schüssel steif schlagen.
  4. Anschließend das Eigelb, gemeinsam mit der Heumilch in einer weiteren Schüssel schaumig aufschlagen. Zuerst das Mehl und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
  5. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel und Radieschen-Würfel darin gut anschwitzen.
  6. Den dickflüssigen Teig darüber gießen. Bei schwacher Hitze die Unterseite des Schmarrens leicht anbräunen lassen. Nach ca. 3-4 Minuten mit einem Pfannenwender wenden und weitere 3-4 Minuten in der Pfanne backen.
  7. Den gebackenen Teig nun mit dem Pfannenwender bzw. zwei Gabeln in Stücke reißen und mit Schnittlauch und Sprossen bestreuen. Den fertigen Schmarren leicht pfeffern und mit Sauerrahm anrichten.

Allergene:

  • A
  • G
  • Gesamtzeit: 30 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch

KUNDENSTIMME

Das Naturjoghurt ist fein, cremig und passt zu allem was man mit Joghurt machen kann. Im Büro ist es ein Renner für den Obstsalat.

Katalin T.