Linsen mit Kürbiscreme, frittierten Petersilienwurzeln und Granatapfel

Zubereitung

        LINSEN MIT KÜRBIS UND
        FRITTIERTEN PETERSILIENWURZELN

  1. Linsen nach Packungsangabe im ungesalzenen Wasser weich kochen. Abseihen.
  2. Kürbis, 2/3 der Petersilienwurzel und 2/3 des Porrees in feine Würfel schneiden und in etwas Öl anschwitzen.
  3. Gekochte Linsen zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Restliche Petersilienwurzel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Leicht salzen und Wasser ziehen lassen. So bräunen sie später beim frittieren besser.
  7. Restlichen Porree in Rauten schneiden und mit den abgetrockneten Petersilienwurzeln in 175° C heißem Öl goldgelb frittieren.
  8. Vor dem Servieren mit Kürbiskernen und Granatapfelkernen bestreuen.


    KÜRBISCREME

  9. Apfelsaft, Essig und Gewürze aufkochen.
  10. Kürbis in 2 cm große Stücke schneiden, ebenfalls die geschälte Zwiebel und im Süd 20 Minuten weich kochen.
  11. Gekochte Zwiebel und Kürbis abseihen und mit den Kürbiskernen fein pürieren.
  12. Abschmecken.


    Rezept ©STRASSERgut

Zutaten für 4 Portionen

Linsen mit Kürbis und frittierten Petersilienwurzeln

Kürbiscreme

  • Gesamtzeit: 45 Min. exkl. Kochzeit Linsen
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegan
    • vegetarisch
    • ohne Weizen
    • laktosefrei
    • ohne Lab
    • glutenfrei