Linsen-Erdäpfel-Eintopf - unser Wohlfühlgericht

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel waschen, abtrocknen und je nach Größe halbieren bzw. vierteln.
  2. Dann Knoblauch und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. In einem Topf etwas Öl erhitzen und den Zwiebel mit einem Teelöffel Zucker darin anschwitzen. Die Erdäpfelstücke dazugeben und alles gut anbraten.
  4. Tomatenmark, Paprikapulver, Knoblauch, etwas Salz, Cumin und Muskatnuss hinzugeben. Gut umrühren und mit dem Essig ablöschen.
  5. Mit Wasser aufgießen und zugedeckt für ca. 5 Minuten kochen lassen.
  6. Dann die Linsen unterrühren und zugedeckt solange kochen lassen, bis Linsen und Erdäpfel weich sind. Gegebenenfalls nach und nach Wasser hinzufügen.
  7. Wer möchte, kann den Eintopf mit einem Löffel Sauerrahm und frischer Kresse servieren.

Zutaten für 4 Portionen

  • Gesamtzeit: 1 Std.
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegan
    • vegetarisch
    • glutenfrei

KUNDENSTIMME

Ich esse seit Jahren Natur-Joghurt mit Müsli und/oder Früchten zum Frühstück und habe dabei bemerkt, dass es bei Natur-Joghurts einen riesigen Unterschied im Geschmack gibt. Das "Zurück zum Ursprung" Joghurt ist im Moment mein absoluter Favorit. Das schmeckt sogar ohne Obst und Müsli hervorragend.

Eva T.