Hirse-Rosmarin-Baguette

  1. Hirse in etwas Wasser mind. eine Stunde einweichen. Mehle und Salz in einer Schüssel gut vermengen. Germ und Zucker in etwas Wasser auflösen und mit Mehl, eingeweichtem Buchweizen und restlichem Wasser (Wasser nach und nach zugeben) zu einem eher festeren Teig verkneten. Am Schluss 2 EL Öl und Rosmarin dazugeben und den Teig noch weitere 2 Minuten verkneten.
    Den Teig zugedeckt rasten lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Dann 2 Wecken formen und diese nochmals eine halbe Stunde rasten lassen.
    Mit dem restlichen Öl bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C backen.
  2. Rezept von Kochschule Grünes Zebra

Zutaten für 4 Portionen

Allergene:

  • A
  • Gesamtzeit: 20 Min. ohne Einweich- und Rastzeit (mind. 1 Stunde) und Garzeit von 25-30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Kategorie:
    • Beilagen
  • Ernährungsform:
    • vegan
    • vegetarisch
    • laktosefrei