Grillerdäpfel mit Rahmdip

Zubereitung

  1. Um Alufolie zu vermeiden, kochen wir die Erdäpfel vor, bis sie weich sind. Dann kommen sie direkt auf den Rost des Grills.
  2. Für den Rahmdip Sauerrahm, Topfen und Kräuter vermengen und das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Wenn die Erdäpfel die gewünschten Grillmarken aufweisen, sie herunternehmen. Den Erdapfel einschneiden und mit dem Rahmdip füllen. Nach Belieben nachwürzen.
  4. Schmeckt herrlich zum Grillhendl, einem Steak oder zu anderem Grillgemüse.

Zutaten für 4 Portionen

Allergene:

  • G
  • Gesamtzeit: 15 Min. plus Kochzeit
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Beilagen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch
    • ohne Weizen
    • ohne Hefezusatz
    • glutenfrei