Gemüseauflauf mit Erdäpfeln

  1. Die Erdäpfeln ungeschält in Salzwasser ca. 15 Minuten kochen. Danach etwas abdampfen lassen und in 1/2 cm dünne Scheiben schneiden.
  2. Etwas Butter in einer Pfanne zerlassen, die Schalotten darin glasig schwitzen. Petersilie dazu und kurz mitschwitzen lassen.
  3. Das Faschierte beigeben, gut anbraten lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika, einem Ei und den restlichen Kräutern gut vermischen.
  4. In einer zweiten Pfanne gleichzeitig Karotten und Zucchini in etwas Olivenöl anbruzzeln.
  5. Faschiertes und Gemüse in eine ausgefettete Auflaufform geben. Das kann auch geschichtet werden. Die Erdäpfeln oben drauf verteilen und mit Butterflöckchen belegen. Ca. 20 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backen.
  6. Die restlichen zwei Eier mit Sauerrahm-Schlagobers-Gemisch und dem Käse vermengen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken und über den Auflauf gießen. Weitere 20 Minuten fertig backen lassen.
  7. Vor dem Servieren noch mit Petersilie bestreuen.

    An Kräutern und Gewürzen müsst ihr nicht sparen. Außerdem könnt ihr variieren, je nach Geschmack und was die Kräuterkammer hergibt.

    Zutaten für 3 Portionen

    Allergene:

    • G
    • C
    • Gesamtzeit: 45 Min. inkl. Gemüse putzen, schneiden und vorkochen
    • Schwierigkeitsgrad: Leicht
    • Kategorie:
      • Hauptspeisen
    • Ernährungsform:
      • vegetarisch
      • ohne Weizen
      • glutenfrei

    KUNDENSTIMME

    Das Naturjoghurt ist fein, cremig und passt zu allem was man mit Joghurt machen kann. Im Büro ist es ein Renner für den Obstsalat.

    Katalin T.