Frühlings-Flammkuchen

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Öl, Wasser und einer Prise Salz einen glatten, geschmeidigen Teig kneten. Er sollte nicht zu fest sein, bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen und ihn kurz rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Speck kleinwürfelig und die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden. Vom grünen Spargel die Enden (ca. 1 cm) abschneiden und den Rest in mundgerechte Stücke teilen. Der grüne Spargel muss nicht vorgekocht werden.
  3. Nun den Teig sehr dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Sauerrahm bestreichen und Zwiebel, Speck und Spargel darauf verteilen. Tipp: Den Sauerrahm bis zum Rand ausstreichen, dann trocknet dieser nicht aus.
  4. Im auf 200°C vorgeheizten Backrohr ca. 15-20 Minuten backen, bis der Speck knusprig und die Zwiebeln leicht gebräunt sind. Nach Bedarf mit Schnittlauch bestreuen und sofort genießen.
  5. Danke Elisabeth F. aus Wien für das Rezept!

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten

Allergene:

  • A
  • Gesamtzeit: 45 Min.
  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • ohne Hefezusatz