Fastensuppe

  1. Erdäpfel, Karotten und Knollensellerie putzen und schälen.
    Lauch, Pfefferkörner, Tomaten und Karfiol putzen und waschen. Gemüse in kleine Würfel schneiden, Karfiol in Röschen teilen und zusammen mit den Linsen in einen Topf geben.
  2. Den Topf mit Wasser auffüllen, bis das Wasser ca. 1 cm über dem Gemüse steht. Zum Kochen bringen und ca. 90 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  3. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Majoran, Muskatnuss, Basilikum und Petersilie zur Brühe geben. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen.
  4. Die Gemüsebrühe ist das „Grundnahrungsmittel“ während des Fastens und kann natürlich je nach Saison oder Geschmack variiert werden. Es kann auch mit Gewürzen abgewandelt werden, z.B. mit Liebstöckel, Dill, Estragon, etc.

Zutaten für 6 Portionen

Allergene:

  • L
  • Gesamtzeit: 15 Min. 90 Minuten Kochzeit
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Vorspeisen, Suppen und Salate
  • Ernährungsform:
    • vegan
    • vegetarisch
    • ohne Hefezusatz
    • laktosefrei
    • glutenfrei
  • Anlässe:
    • Fastenzeit