Zum Inhalt
Rezepte | vegetarisch

Faschingskrapfen und Krapfenburger

Zubereitungszeit120 Min
Personen12
Zutaten
Für die Fülle von etwa 4 Krapfenburgern
  • 200 g
    BIO-Naturjoghurt oder Fruchtjoghurt nach Wahl
  • Obst, wie zum Beispiel ½ BIO-Birne und ½ BIO-Apfel
  • Zucker, Zimt, Vanille nach Wunsch
  • 80 ml
    BIO-Milch
  • 1
    Zitrone (unbehandelt)
  • etwas Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 40 g
    Staubzucker
  • 3
    BIO-Eidotter
  • 80 g
    BIO-Butter
  • 1
    BIO-Ei
  • etwas Staubzucker zum Bestreuen
  • 1
    Prise Salz
  • Öl (zum Ausbacken)
  • 40 g
    Germ (frisch)
  • 2 cl
    Rum
  • 350 g
    BIO-Weizenmehl, glatt
  • 8 g
    / 1 Pkg. Vanillezucker
Zubereitung
Schritt 1

Menge reicht für ca. 15 Stück.

Schritt 2

Etwa 3 Esslöffel Milch lauwarm erwärmen und Germ darin auflösen. Mit wenig Mehl zu einem dickflüssigen Dampferl verrühren.

Schritt 3

Mit etwas Mehl bestreuen, einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten aufgehen lassen.

Schritt 4

Ei, Ei-Dotter, Salz, Staubzucker, Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, restliche lauwarme Milch und Rum verrühren und mit der flüssigen Butter verquirlen.

Schritt 5

Das restliche Mehl und das Dampferl zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 6

Mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Platz ca. 1 Stunde gut aufgehen lassen.

Schritt 7

Teig nochmals durchkneten, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und davon ca. 50 g schwere Stücke abschneiden.

Schritt 8

Diese zu schönen Kugeln formen. Mit Mehl bestauben und mit einem Backblech sanft niederdrücken.

Schritt 9

Auf ein Backblech setzen und zugedeckt an einem warmen Ort nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Schritt 10

Ausbacken: In einer tiefen Pfanne oder einem Topf ausreichend Öl erhitzen (160°C) und die Krapfen auf beiden Seiten schön goldbraun herausbacken. Dabei einen Deckel auf den Topf geben. Die fertigen Krapfen herausheben und auf einem Gitter abtropfen lassen.

Schritt 11

Für den Burger: Das Obst in sehr kleine Würfel schneiden, mit dem Joghurt und wenn gewünscht Zucker, Zimt und Vanille mischen.Die Krapfen halbieren, eine Hälfte mit der Joghurtmischung bestreichen und die zweite Hälfte darauf setzen. Den Krapfenburger mit Staubzucker bestreuen.

Zur Hauptnavigation