Bunter Gemüsestrudel

  1. Frisches Gemüse in Salzwasser ca. 3 - 4 min. kochen, abseihen und abtropfen lassen. Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Öl anschwitzen, Erdäpfel untermischen und mitrösten. Restliches Gemüse und Kräuter zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Backofen auf 200°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen. Ein Strudelblatt auf ein feuchtes Tuch legen, mit zerlassener Butter bestreichen, ein zweites Strudelblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Die Hälfte der Fülle am unteren Teigrand entlang auftragen. Den Teig mit Hilfe des Tuches über die Fülle vorsichtig einrollen und die Teigenden gut zusammendrücken, damit die Füllung nicht auslaufen kann. Aus restlichem Teig und übriger Fülle einen zweiten Strudel herstellen. Strudel auf das Backblech legen mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) 10 min. backen. Mit Ei bestreichen und 10 min. fertig backen. Den Gemüsestrudel vor dem Anschneiden noch kurz rasten lassen und mit einer Kräutersauce anrichten.
  2. Kräutersauce: Sauerrahm mit Joghurt und Mayonnaise verrühren. Frische Kräuter untermischen, würzen, den Senf und etwas Zitronensaft unterrühren und servieren.

Zutaten für 4 Portionen

1 Pkg. Strudelteig

Für die Fülle:
rund 1 kg Bio-Gemüse wie z.B. Bio-Erdäpfel, Bio-Zucchini, Bio-Karotten, Bio-Kürbis, Bio-Zwiebel
2 EL Öl
1 Bund frische Bio-Kräuter, verschiedene Sorten
80 g Bio-Butter
etwas Bio-Butter zum Bestreichen
Salz, Pfeffer

Für die Kräutersauce:
¼ l Bio-Sauerrahm
3 El Bio-Joghurt
2 EL Mayonnaise
frische Bio-Kräuter, verschiedene Sorten
Salz, Pfeffer
etwas Bio-Senf
einige Tropfen Zitronensaft

Allergene:

  • M
  • G
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Kategorie:
    • Hauptspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch