Zum Inhalt
Babywelt Rezepte | vegetarisch

Baby-Krapfen

Zubereitungszeit30 Min
Personen12
Zubereitung
Schritt 1

Mehl mit der Trockenhefe mischen. Dann die lauwarme Milch und die zimmerwarme Butter sowie 1 Prise Salz dazugeben. Den Teig ca. 3 Minuten gut durchkneten (z. B. mit Mixer und Knethaken). Wenn er sich beim Kneten gut vom Rand löst, ist er perfekt.

Schritt 2

Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 60-90 Minuten stehen lassen, bis er schön aufgegangen ist.

Schritt 3

Den Teig auf einer (ganz leicht bemehlten) Arbeitsfläche in 12 gleich große Stücke aufteilen. Jedes Teigstück zu einer Kugel formen (je runder desto schöner werden die Krapfen nachher) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 4

Die Teigkugeln nochmal mit dem Küchentuch abdecken und weitere 20-30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5

Den Backofen auf ca. 180 Grad Umluft vorheizen. Die Kugeln nach der Ruhezeit auf der mittleren Einschubleiste etwa 12-15 Minuten backen, bis sie schön goldbraun sind.

Schritt 6

Während die Krapfen abkühlen mit BIO-Marille in Birne füllen.

Schritt 7

Ein Hinweis: Da in dem Mus kein extra Zucker enthalten, sind die Baby-Krapfen nicht so lange haltbar wie jene mit Marmelade – sie sollten daher innerhalb von 1-2 Tagen verzehrt werden. Frisch schmecken sie aber sowieso am besten!

Schritt 8

Hinweis: Diese Speise ist nicht für die tägliche Ernährung im Beikostalter geeignet. Empfohlen als Snack für besondere Gelegenheiten im Rahmen einer ausgewogenen Mischkost ab 8 Monaten.

Zur Hauptnavigation