Apfel-Tiramisu

Zubereitung

Mascarpone-Topfen-Creme

  1. Für die Creme Mascarpone, Topfen, Milch, Zucker, Vanillemark und Zitronensaft in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Abschmecken, bei Bedarf Zucker oder Zitronensaft zugeben.

Apfelmus:

  1. Für das Apfelmus die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und vierteln.
  2. Die Apfelspalten in einer Kasserolle mit der Zimtstange, mit einer eingeschnittenen Vanilleschote und etwas Zucker auf kleiner Flamme zugedeckt köcheln lassen, bis sie ganz weich sind.
  3. Zimtstange und Vanilleschote entfernen und die Apfelspalten in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab cremig pürieren. Abkühlen lassen.

Anrichten:

  1. Die Biskotten kurz in etwas Apfelsaft tunken.
  2. In jedes Glas bodenbedeckt, wenn nötig, halbierte Biskotten legen und mit etwas Apfelsaft beträufeln, damit sie weich werden.
  3. Etwas erkaltetes Apfelmus über die Biskotten geben, mit Mascarponecreme und Marmelade bedecken.
  4. Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Zutaten für 6 Portionen

Für die Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Bio-Topfen
  • 50 ml Bio-Heumilch
  • 2-3 EL brauner Zucker (je nach Bedarf)
  • 1 Vanilleschote
  • Saft 1/2 Zitrone

Für das Apfelmus

  • 1 kg Bio-Äpfel
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Bio-Weißwein
  • Zimtstange
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2-3 EL brauner Zucker (je nach Belieben)

Zum Anrichten

  • etwas Bio-Apfelsaft zum Beträufeln
  • Marmelade, z.B. Preiselbeer (je nach Belieben)
  • 1 Stück Bio-Apfel zum Dekorieren
  • Kakaopulver zum Dekorieren
  • Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min. inkl. 1 Stunde im Kühlschrank zur Kühlung
  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Kategorie:
    • Süß- und Nachspeisen
  • Ernährungsform:
    • vegetarisch