• vegan
  • vegetarisch
  • laktosefrei

BIO-SOJA-DRINK SCHOKO, 1L

Der Bio-Sojadrink Schoko von Zurück zum Ursprung ist ein rein pflanzliches, veganes und laktosefreies Produkt, hergestellt aus ausgewählten Bio-Sojabohnen aus den Regionen Wiener Becken und Neusiedlersee. Die dort vorherrschenden Boden- und Klimabedingungen bieten den Sojabohnen ideale Voraussetzungen.
Die Sojadrinks von Zurück zum Ursprung sind garantiert gentechnikfrei. Ermöglicht wird dies durch größte Sorgfalt und strengste Kontrollen auf allen Stufen der Produktion - vom Feld bis hin zum Verarbeiter. Mit dieser aufwändigen Überprüfung der Soja-Produkte, die weit über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgeht, setzt Zurück zum Ursprung neue Kontroll-Standards in Österreich.

Bei der Herstellung der Sojadrinks wird auf jegliche Zusatzstoffe verzichtet und die Sojamilch kann ihre Natürlichkeit entfalten und wird so zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis!

Das verwendete Kakaopulver stammt aus dem FAIRTRADE-Kakaoprogramm, das es Kleinbauernfamilien ermöglicht, mehr Kakao unter FAIRTRADE-Bedingungen zu verkaufen.

 

 

  • Sojabohnen aus der Region Wiener Becken und Neusiedlersee
  • gentechnikfrei - streng überprüft
  • von Natur aus laktosefrei
  • ohne Zusatzstoffe
  • rückverfolgbar bis zum Sojabauern
  • mit Kakaopulver aus dem FAITRADE-Kakaoprogramm

Produktdetails & Nährwerte

Produktbezeichnung
Bio-Getränke aus Bio-Soja mit Schokoladenpulver, ultrahocherhitzt

Zutaten:
Wasser, 7,4 % Sojabohnen**, Zucker**, 4 % Schokopulver (Zucker**, Kakaopulver*), Maisstärke*, Speisesalz

*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
**aus österreichischer kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Hinweis
Die geschlossene Packung ist ungekühlt (bei 3-6 °C) 4 Tage haltbar. Vor Genuss schütteln.

Der FAIRTRADE-Kakaoprogramm ermöglicht es Kleinbauernfamilien, mehr Kakao unter FAIRTRADE-Bedingungen zu verkaufen. Kakao mit Mengenausgleich. Mehr auf www.fairtrade.at

Durchschnittliche Werte
Pro 100 g Pro Portion (200 ml)2 % (200 ml)1
Brennwert 303 kJ / 72 kcal 606 kJ / 144 kcal 7% / 7
Fett, davon gesättigte Fettsäuren 2 g / 0,4 g 4 g / 0,8 g 6% / 4%
Kohlenhydrate, davon Zucker 9,5 g / 8,6 g 19 g / 17 g 7% / 19%
Eiweiß 3,5 g 7 g 14%
Salz 0,13 g 0,3 g 4%

1Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ / 2.000 kcal).
2Die Packung enthält 5 Portionen.

 

 

Nach oben

Ein bis zu 30 % geringerer Wasserverbrauch und ein Mehrwert für die Region bis zu 79 % entstehen bei der Herstellung der Zurück zum Ursprung Bio-Sojaprodukte.

Bei Soja und anderen Hülsenfrüchten fallen generell geringe Emissionen in der Landwirtschaft an, da auch im konventionellen Anbau keine oder nur eine geringe Startdüngung gegeben wird.

Dennoch gibt es Unterschiede zwischen Zurück zum Ursprung Sojaprodukten und herkömmlichen Sojaprodukten. Grund dafür ist die besonders sanfte Wirtschaftsweise der Bio-Bauern, die Soja für die Zurück zum Ursprung Sojaprodukte anbauen. Sie sorgen für vielfältige Fruchtfolgen, schonende Bodenpflege und einer natürlichen Schädlingsregulation. Dadurch wird Humus aufgebaut und es entsteht ein gesunder Boden. Artenreiche Lebensgemeinschaften aus Regenwürmern, Insekten und anderen Bodenlebewesen sorgen dafür, dass die Böden locker und fruchtbar bleiben. Durch die gute Bodenstruktur können Wasser und Nährstoffe besser gehalten werden.

Soja und andere Hülsenfrüchte werden in den dafür typischen Regionen Österreichs angebaut. Dies führt zu einem deutlichen Mehrwert für die Region. Jedes einzelne Produkt leistet damit einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Stabilität in der Region.

Bei den Produkten aus Soja, wie zum Beispiel Tofu oder Sojadrink, ist festzuhalten, dass sie einen sehr hohen Wassergehalt haben und Wasser verursacht generell nur sehr geringe Emissionen (<1g CO2-Äq./kg).

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 5,7%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

Wasserbedarf

WasserIcon

- 4,5%

Naturvielfalt

Biodiversität

+ 43%

Mehrwert für die Region

RegionIcon

+ 73%

Pannonien

Über 300 Sonnentage im Jahr haben der Ursprungsregion Pannonien im nördlichen Burgendland den Beinamen "Land der Sonne" eingebracht. Die reichhaltigen, fruchtbaren Böden dieser Region sind für den Anbau von sonnengereiften Gemüsesorten und bestem Soja von Zurück zum Ursprung wie geschaffen.
Unsere Ursprungs-Bäuerinnen und Bauern achten darauf, den Boden durch eine natürliche Kreislaufwirtschaft mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen und das Bodenleben aktiv zu halten. Durch diese Art der regionalen biologischen Landwirtschaft bleiben die Böden gesund und widerstandsfähig.