BIO-SCHOKO SONNENBLUMENKERNE 150G

Die gerösteten Bio-Schoko Sonnenblumenkerne von Zurück zum Ursprung werden in der Region Carnuntum angebaut und verarbeitet.
Die Bio-Sonnenblumenkerne haben einen feinen Geschmack, der durch die schonende Röstung betont wird. Eine zarte Ummantelung mit feiner Fairtrade Bio-Zartbitterschokolade macht aus den Sonnenblumenkernen einen besonders feinen Knabbergenuss. 

  • verarbeitet in der Region Carnuntum
  • humusfördernder Anbau
  • FairTrade Bio-Schokolade ohne Sojalecithin
  • reich an ungesättigten Fettsäuren
  • rückverfolgbar bis zum Anbaubetrieb

Produktdetails & Nährwerte

Produktbezeichnung
Geröstete Sonnenblumenkerne in Zartbitterschokolade

Zutaten:
50 % Sonnenblumenkerne**, 49 % Zartbitterschokolade (Kakaomasse*, Zucker*, Kakaobutter*), Traubenzucker*, Maltodextrin*, Zucker*, Speisesalz

*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
**aus österreichischer kontrolliert biologischer Landwirtschaft


Kakao
: 58 % mindestens (in der Zartbitterschokolade)

Rohrzucker, Kakaobutter, Kakaomasse: nach fairtrade-Standards gehandelt (im Mengenausgleich) Gesamtanteil 48 % www.fairtrade.at

Hinweis
Kann Spuren von Schalenfrüchten und Soja enthalten.
Trocken und vor Wärme geschützt lagern. Nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage verbrauchen.

Durchschnittliche Werte
Pro 100 g Pro Portion (25 g)2 % (25 g)1
Brennwert 2457 kJ / 592 kcal 614 kJ / 148 kcal 7% / 7%
Fett, davon gesättigte Fettsäuren 46 g / 14 g 12 g / 3,5 g 16% / 18%
Kohlenhydrate, davon Zucker 27 g / 22 g 6,8 g / 5,5 g 3% / 6%
Eiweiß 15 g 3,8 g 8%
Salz 0,02 g 0,01 g < 1%

1Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ / 2.000 kcal).
2Die Packung enthält 6 Portionen.

Nach oben

Bis zu 23,5 % weniger CO2-Emissionen und einen um bis zu 21,4 % geringerer Wasserverbrauch, eine Förderung der Naturvielfalt um bis zu 39 % und des Mehrwerts der Region um bis zu 65 % entstehen bei der Herstellung der Zurück zum Ursprung Bio-Snacks und Süßwaren.

Grund hierfür ist vor allem die schonende Wirtschaftsweise der Zurück zum Ursprung Bauern. Denn sie verzichten beim Anbau des verwendeten Getreides bzw. der Kerne und Bohnen auf Dünge- und Spritzmittel, die in der herkömmlichen Bio-Landwirtschaft erlaubt sind. Stattdessen sorgen eine vielfältige Fruchtfolge, schonende Bodenpflege mit natürlichem Humus und natürliche Schädlingsregulation für gesunde Böden.

Diese Bewirtschaftung sorgt für einen schonenden Umgang mit dem Grund-und Oberflächenwasser und erhält die Wasserqualität. Nährstoffe können von den Pflanzen besser aufgenommen werden und gehen nicht in die Umwelt. Gesunde Böden vermögen es auch, CO2 besser zu binden.

Zudem führt der Schwerpunkt von Zurück zum Ursprung auf Produkte aus typisch österreichischen Regionen zu einem deutlich höheren Mehrwert für die Region. Damit leistet  jedes einzelne Produkt einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Stabilität der Region, aus der es kommt.

Die Butter, die für die Herstellung der Bio-Kekse von Zurück zum Ursprung zum Einsatz kommt, stammt von Kühen, die ohne Soja gefüttert werden. Immerhin werden durch den Anbau von Soja und dem damit verbundenen Abholzen von Tropenwäldern hohe Mengen an CO2 freigesetzt.

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 6,5%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

Wasserbedarf

WasserIcon

+ 3,2%

Naturvielfalt

Biodiversität

+ 25%

Mehrwert für die Region

RegionIcon

+ 73%

Carnuntum

Die Region Carnuntum blickt auf eine lange Vergangenheit zurück. Ihr Name leitet sich von einer vorrömischen Siedlung ab. Heute versteht man darunter das Gebiet südlich der Donau und östlich von Wien.

Die Region Carnuntum ist eine der "Kornkammern" für Bio-Getreide und Bio-Hülsenfrüchte von Zurück zum Ursprung . Das pannonische Klima mit seinen heißen Sommern und kalten Wintern, die nahe gelegene Donau, der temperaturausgleichende Neusiedlersee sowie die steinigen Kalk- und Loßböden machen diese Region zu einem besonders fruchtbaren Gebiet.

KUNDENSTIMME

Es ist mir ein großes Bedürfnis, einmal Danke zu sagen für diese herrlichen, großen, frischen Eier! Viel Sorgfalt, Veständnis und Liebe gehört für diese Arbeit mit der Natur dazu! Danke auch dem großartigen Einsatz des Teams "Ursprung"!
Herzliche Grüße

Susanne P., Linz