• Babyfood
  • vegan
  • vegetarisch

BIO-TOMATENRARITÄTEN, 750G

Pflanzliche und tierische Vielfalt ist eine der Voraussetzungen, um auch zukünftig die menschliche Ernährung sichern zu können. Die pannonischen Bio-Tomatenraritäten leisten aber nicht nur einen Beitrag zur Erhaltung der Sortenvielfalt, sondern liefern auch geschmackvolle Abwechslung. Optimal gedeihen sie in der Region Pannonien bei warmen Temperaturen. Bei den Tomatenraritäten lässt sich die Vielfalt der Pflanzenwelt besonders intensiv erleben. Hier sieht, riecht und schmeckt man die Besonderheiten jeder Sorte und bestaunt den Reichtum, den die Natur für uns bereithält.

  • Region Pannonien
  • Erhaltung samenfester Sorten
  • humusfördernde Wirtschaftsweise
  • organische Düngung, keine schnell verfügbaren Stickstoffdünger

BIO-STABTOMATE SAN MARZANO

"San Marzano" ist eine längliche flaschenförmige Tomatensorte, die sich hervorragend für die Verarbeitung zu Soßen eignet. Ihr Geschmack weist ein ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis auf.

BIO-FLEISCHTOMATE OCHSENHERZ

Die Fleischtomate "Ochsenherz" ist eine herzförmige, großfruchtige Tomatensorte mit ausgezeichnetem Geschmack mit Fruchtgewicht von 500 g und mehr.

BIO-COCKTAILTOMATE BLACK CHERRY:

"Black Cherry" ist eine braun-rote Cocktailtomate mit relativ großen Früchten und einem sehr würzigen Geschmack.

BIO-BANANENTOMATE BANANA LEGS:

"Banana Legs" ist eine sehr geschmackvolle Tomatensorte mit einer angenehmen Süße. Die bananenförmigen Fürchte haben reif eine hellgelbe bis goldgelbe Farbe mit zart hellgrünen Streifen.

BIO-RISPENTOMATE LULÙ TONDO STRIATO:

'Lulù Tondo Striato' ist eine mittelgroße Spezialtomatensorte, die orange-rot gestreift abreift. Das Fleisch der reifen Früchte weist einen ausgezeichneten Geschmack auf. Zu späte Ernte lässt die Tomate weich und geschmacklos werden.

BIO-SPEZIALTOMATE GREEN ZEBRA:

"Green Zebra" ist eine mittelgroße Spezialtomatensorte, die grün bis grüngelb gestreift abreift. Auch das Fleisch der reifen Früchte hat eine hellgrüne Farbe mit feinem Geschmack.

BIO-BAUMTOMATE DE BERAO:

Die Tomatensorte "De Berao" bildet sehr große, ovale Früchte. Aufgrund ihrer leicht mehligen Konsistenz eignen sie sich ideal zum Kochen.

BIO-TOMATE GOLDENE KÖNIGIN:

Die Tomatensorte "Goldene Königin" ist goldgelb und die Früchte sind rund und mittelgroß. Die runden goldgelben, mittelgroßen Früchte sind geschmacklich mild.

BIO-COCKTAILTOMATE YELLOW SUBMARINE:

Die gelbe Cocktailtomate "Yellow Submarine"  bildet viele kleine, birnenförmige Tomaten in großen Trauben mit köstlichem Geschmack aus.

BIO-TOMATE REBELLA:

Die Tomate „Rebella“ ist eine Sorte mit sehr festen, flachrunden Früchten mit grün geflammten Schultern. Die Früchte reifen von Braunrot auf Kastanienrot ab und sind sehr fruchtig im Geschmack.

BIO-STABTOMATE RED CAVERN:

"Red Cavern" ist eine paprikaförmige, dickwandige und fleischige Stabtomatensorte, die sich sehr gut zum Füllen eignet. Die Früchte sind rot-orange gestreift und innen hohl. Sie sind auch ideal zum Einkochen und Trocknen.

BIO-DATTELTOMATE DONATELLA:

Die Datteltomate “Donatella” bildet tiefrote, kleine, platzfeste Früchte. Die Früchte haben ein kräftiges, süßfrisches Aroma und zeichnen sich durch ihre lange Haltbarkeit aus.

BIO-COCKTAILTOMATE LILLIT:

Die Cocktailtomate “Lillit” bildet 2 bis 3 cm große, runde, orange Früchte mit fruchtigem Geschmack.

BIO-COCKTAILTOMATE ROTE BIRNE:

Die Cocktailtomate “Rote Birne” bildet kleine, ovale, rote Früchte mit fruchtig-süßem Geschmack.

BIO-FLEISCHTOMATE WHITE BEAUTY:

Die Tomate “White Beauty” ist eine sehr auffällige Tomatensorte mit flachrunden, weißen Früchten. Sie sind säurearm und mild im Geschmack.

BIO-DATTELTOMATE DONATELLINA:

Die Datteltomate “Donatellina” bildet tiefrote, kleine, platzfeste Früchte. Die Früchte haben ein kräftiges, süßfrisches Aroma und zeichnen sich durch ihre lange Haltbarkeit aus.

Die strengen Auflagen für biologischen Obst- und Gemüseanbau von Zurück zum Ursprung machen sich für den Klimaschutz, die Wassereinsparung und den Erhalt der Naturvielfalt bezahlt. Bis zu 37,7 % weniger CO2-Emissionen, 48,8 % weniger Wasserverbrauch, 67 % mehr Naturvielfalt und ein bis zu 93 % höherer Mehrwert für die Region falle beim Bio-Obst und Bio-Gemüse aus Ursprungs-Landwirtschaft an.

Einsparungen gibt es vor allem durch die strengen Auflagen für die Düngung bei Zurück zum Ursprung Bio-Betrieben, wie der Verzicht auf Herbizide, chemisch-synthetische Pestizide und Mineraldünger, für dessen Herstellung viel Erdöl benötigt wird.

Statt dessen werden bei Zurück zum Ursprung Bodenfruchtbarkeit und Humusgehalt durch schonende Bewirtschaftungsmethoden gefördert. So könne die Böden mehr CO2 speichern und benötigen weniger Wasser zum Auswaschen von Schadstoffen. Auch sorgen eine vielfältige Fruchtfolge, schonende Bodenpflege mit natürlichem Humus und natürliche Schädlingsregulation für gesunde Böden mit mehr Naturvielfalt. So können sich die Böden festigen und sorgen mit ihren Wurzelsystemen für eine gute Bodenqualität.

Beim Anbau von Obst und Gemüse fallen im Bereich der Landwirtschaft im Vergleich zu anderen Produktgruppen wie Milchprodukten wesentlich geringere CO2-Emissionen an. Dadurch verschieben sich die Proportionen und der CO2-Verbrauch durch Transport, Verpackung oder Obstverarbeitung (z.B. Fruchtsäfte) fällt beim Obst und Gemüse prozentuell höher aus. Bei unverpackten Gemüsesorten fallen die Verpackungswerte selbstverständlich weg.

Der Schwerpunkt von Zurück zum Ursprung auf Produkte aus typisch österreichischen Regionen führt zudem zu einem deutlich höheren Mehrwert für die Region. Damit leistet jedes einzelne Produkt einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Stabilität der Region, aus der es kommt.

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 12,6%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

Wasserbedarf

WasserIcon

- 21,3%

Naturvielfalt

Biodiversität

+ 67%

Mehrwert für die Region

RegionIcon

+ 92%
saisonal verfügbar

Pannonien

Über 300 Sonnentage im Jahr haben der Ursprungsregion Pannonien im nördlichen Burgendland den Beinamen "Land der Sonne" eingebracht. Die reichhaltigen, fruchtbaren Böden dieser Region sind für den Anbau von sonnengereiften Gemüsesorten und bestem Soja von Zurück zum Ursprung wie geschaffen.
Unsere Ursprungs-Bäuerinnen und Bauern achten darauf, den Boden durch eine natürliche Kreislaufwirtschaft mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen und das Bodenleben aktiv zu halten. Durch diese Art der regionalen biologischen Landwirtschaft bleiben die Böden gesund und widerstandsfähig.