• vegan
  • vegetarisch

BIO-OREGANO, 20G

Die getrockneten Kräuter von Zurück zum Ursprung geben jeder Speise die nötige Würze und verstärken deren eigenen Geschmack. Sie werden unter Freilandbedingungen in den Regionen Mühlviertel und Klagenfurter Beckern nach den strengen Vorgaben des Prüf Nach! Standards ohne Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln oder schnelllöslichen Mineraldüngern angebaut. Sie sind daher pestizid- und rückstandsfrei. Es werden auch keine Kupferprodukte für den Pflanzenschutz verwendet.

Der Anbau von Kräutern ist in Österreich eine große Herausforderung, die Kulturen sind empfindlich und besonders witterungsabhängig. Unsere Zurück zum Ursprung Kräuterbauern schaffen optimale Bedingungen für die Pflanzen, die so in bester Bioqualität gedeihen können.

Durch sorgsame Pflege und schonende Trocknung behalten Oregano, Salbei, Schnittlauch und Petersilie ihren typischen Duft und Geschmack und verfeinern jedes Essen. Im Papierbeutel mit biologisch abbaubarer Innenfolie sind sie lange haltbar und eignen sich ideal zur Aufbewahrung. Nach dem Öffnen ist es ratsam, die getrockneten Kräuter in verschließbaren Behältnissen zu lagern.

Oregano gehört zu den beliebtesten Kräutern der mediterranen Küche. Sein intensiv würzig-rauchiges Aroma mit einer leichten Bitternote ist in Gerichten wie italienische Tomatensoßen, Pizzen und Salaten nicht wegzudenken. Oregano passt aber auch hervorragend zu Lamm, Fisch, Gemüse, Chili con Carne und vielem mehr. Er stammt aus den Regionen Mühlviertel und Klagenfurter Becken.

  • aus den Regionen Mühlviertel und Klagenfurter Becken
  • aus nachhaltiger, ressourcenschonender Bio-Landwirtschaft
  • rückverfolgbar bis zu den Bauern
  • Papierbeutel mit kompostierbarer Innenfolie

Produktbeschreibung

Bio-Oregano getrocknet

aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Hinweis: Trocken und vor Wärme geschützt lagern.

Kreislauf des Lebens

Kreislauf des Lebens

Zurück zum Ursprung lässt die landwirtschaftliche Produktion nach 58 Kriterien der Nachhaltigkeit bewerten. Unsere Ursprungs-Bauern, die unsere Kräuter und Gewürze anbauen, haben in allen vier Dimensionen der Nachhaltigkeit (Natur, Menschen, Wirtschaften und Organisation) sehr gute Ergebnisse in der Bewertung durch die SMART-Methode erreicht.


Die Vielfalt der Zurück zum Ursprung Kräuterarten und Gewürzpflanzen wächst auf vielen unterschiedlichen Betrieben. Für die vorliegende Bewertung wurden ausgewählte Betriebe analysiert, die diese Vielfalt abbilden. Die abgebildeten Ergebnisse zeigen auf, wie die Nachhaltigkeitsleistungen dieser Betriebe aussehen.

Fruchtbare Böden aufzubauen und zu schützen ist ein Hauptaugenmerk der Ursprungs-Kräuterbauern und -Kräuterbauerinnen. Durch eine ausgewogenen Fruchtfolge und Kompostwirtschaft tragen sie dazu bei, eine lebendige und nährstoffreiche Humusschicht zu erhalten. Dies ist nicht nur Grundlage für ein vielfältiges und reiches Bodenleben, sondern sorgt auch für eine erhöhte Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten auf der Erdoberfläche.

Dank einem besonderen Augenmerk etwa auf Ressourcenbeschaffung, auf Stabilität bei der Wahl der Zulieferer und auf traditionelle Bewirtschaftungsweisen zeigen die Zurück zum Ursprung Kräuter- und Gewürzbetriebe auch sehr gute Ergebnisse in den Nachhaltigkeitsdimensionen Organisation, Wirtschaften und Menschen.

Weiter unten sehen Sie die Bewertungen für jedes dieser Themen. Wenn Sie mit der Maus über die Themen gehen, sehen Sie die entsprechenden Zielvorgaben. Der hellgrüne Balken zeigt den %-Wert zur Zielerreichung der Zurück zum Ursprung Landwirtschaft.