• vegan
  • vegetarisch

BIO-TOMATENRARITÄTEN-PFLANZEN IM 13CM TOPF

Mögen Sie es gerne ausgefallen?
Die Bio-Tomatenraritäten-Pflanzen   von Zurück zum Ursprung bringen durch ihre außergewöhnlichen Farben und Formen Abwechslung auf den Teller und sind ein geschmackliches Erlebnis für den Gaumen. Da gäbe es zum Beispiel eine gestreifte Tomate mit dem treffenden Namen "Green Zebra" oder eine goldgelbe, bananenförmige Tomate namens "Banana Legs".
Die Bio-Tomatenraritäten-Pflanzen stammen aus der Region Weststeirisches Hügelland. Das Saatgut, das von der Firma ReinSaat stammt, wird in Bio-Erde aufgezogen.

  • Region Weststeirisches Hügelland
  • keine Düngemittel mit schnell verfügbaren Nährstoffen
  • besonders strenge Pflanzenschutzrichtlinien
  • rückverfolgbar bis zur Gärtnerei

BIO-STABTOMATE SAN MARZANO:

"San Marzano" ist eine längliche flaschenförmige Tomatensorte, die sich hervorragend für die Verarbeitung zu Soßen eignet. Ihr Geschmack weist ein ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis auf.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-FLEISCHTOMATE OCHSENHERZ:

Die Fleischtomate "Ochsenherz" ist eine herzförmige, großfruchtige Tomatensorte mit ausgezeichnetem Geschmack mit Fruchtgewicht von 500 g und mehr.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-COCKTAILTOMATE BLACK CHERRY:

"Black Cherry" ist eine braun-rote Cocktailtomate mit relativ großen Früchten und einem sehr würzigen Geschmack.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-BANANENTOMATE BANANA LEGS:

"Banana Legs" ist eine sehr geschmackvolle Tomatensorte mit einer angenehmen Süße. Die bananenförmigen Fürchte haben reif eine hellgelbe bis goldgelbe Farbe mit zart hellgrünen Streifen.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-RISPENTOMATE LULÙ TONDO STRIATO:

"Lulù Tondo Striato" ist eine mittelgroße Spezialtomatensorte, die orange-rot gestreift abreift. Das Fleisch der reifen Früchte weist einen ausgezeichneten Geschmack auf. Zu späte Ernte lässt die Tomate weich und geschmacklos werden.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und regengeschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (ph-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-SPEZIALTOMATE GREEN ZEBRA:

"Green Zebra" ist eine mittelgroße Spezialtomatensorte, die grün bis grüngelb gestreift abreift. Auch das Fleisch der reifen Früchte hat eine hellgrüne Farbe mit feinem Geschmack.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-BAUMTOMATE DE BERAO:

Die Tomatensorte "De Berao" bildet sehr große, ovale Früchte. Aufgrund ihrer leicht mehligen Konsistenz eignen sie sich ideal zum Kochen.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-TOMATE GOLDENE KÖNIGIN:

Die Tomatensorte "Goldene Königin" ist goldgelb und die Früchte sind rund und mittelgroß. Die runden goldgelben, mittelgroßen Früchte sind geschmacklich mild.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-COCKTAILTOMATE YELLOW SUBMARINE:

Die gelbe Cocktailtomate "Yellow Submarine"  bildet viele kleine, birnenförmige Tomaten in großen Trauben mit köstlichem Geschmack aus.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-TOMATE REBELLA:

Die Tomate „Rebella“ ist eine Sorte mit sehr festen, flachrunden Früchten mit grün geflammten Schultern. Die Früchte reifen von Braunrot auf Kastanienrot ab und sind sehr fruchtig im Geschmack.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und regengeschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-STABTOMATE RED CAVERN:

"Red Cavern" ist eine paprikaförmige, dickwandige und fleischige Stabtomatensorte, die sich sehr gut zum Füllen eignet. Die Früchte sind rot-orange gestreift und innen hohl. Sie sind auch ideal zum Einkochen und Trocknen.
Pflege:
Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-DATTELTOMATE DONATELLA:

Die Datteltomate “Donatella” bildet tiefrote, kleine, platzfeste Früchte. Die Früchte haben ein kräftiges, süßfrisches Aroma und zeichnen sich durch ihre lange Haltbarkeit aus.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und regengeschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6).
Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-COCKTAILTOMATE LILLIT:

Die Cocktailtomate “Lillit” bildet 2 bis 3 cm große, runde, orange Früchte mit fruchtigem Geschmack.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6). Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-COCKTAILTOMATE ROTE BIRNE:

Die Cocktailtomate “Rote Birne” bildet kleine, ovale, rote Früchte mit fruchtig-süßem Geschmack.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und regengeschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6). Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-FLEISCHTOMATE WHITE BEAUTY:

Die Tomate “White Beauty” ist eine sehr auffällige Tomatensorte mit flachrunden, weißen Früchten. Sie sind säurearm und mild im Geschmack.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6). Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

BIO-DATTELTOMATE DONATELLINA:

Die Datteltomate “Donatellina” bildet tiefrote, kleine, platzfeste Früchte. Die Früchte haben ein kräftiges, süßfrisches Aroma und zeichnen sich durch ihre lange Haltbarkeit aus.
Pflege: Für Tomaten wählt man am besten einen sonnigen und vor Regen geschützten Standort mit humosem, kräftig gedüngtem, durchlässigem Boden (pH-Wert 6). Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Ernte: Juli bis Oktober.

 

 

 

Bis zu 25,1 % weniger CO2-Emissionen entstehen bei der Erzeugung von Zurück zum Ursprung Bio-Jungpflanzen und Kräutern.

Bei herkömmlichen Jungpflanzen und Kräutern kommen große Mengen an Torf in der Erde zum Einsatz. Dieser dient vorrangig als Wasserspeicher und verhindert eine rasche Vertrocknung der Pflanzen. Der Abbau dieser fossilen Ressource führt zur Zerstörung großer Hochmoorflächen und damit einhergehend zu einer vermehrten Freisetzung des klimarelevanten Treibhausgases Kohlendioxid. Zudem werden durch Torfabbau Lebensräume für viele bedrohte Pflanzen- und Tierarten zerstört. Da für Zurück zum Ursprung ein schonender Umgang mit diesen Ressourcen von großer Bedeutung ist, wird auf eine Reduktion der Torfmenge in der Erde geachtet.

Im Sinne einer nachhaltigen Produktion verzichten die Zurück zum Ursprung Pflanzenbauern auf die Verwendung von schnell verfügbarem Dünger und setzen bei der Beheizung der Pflanzen und Kräuter auf Wärmegewinnung durch Wiedernutzbarmachung sowie eine Beheizung mit Hackschnitzeln. So können große Mengen an Öl eingespart und die Umwelt geschont werden.
Die Verwendung von samenfestem Saatgut aus Österreich trägt zudem zum Erhalt der Sortenvielfalt bei.

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 33,8%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

nur kurze Zeit erhältlich

Weststeirisches Hügelland

Bekannt ist das weststeirische Hügelland für seine Weinberge und seine sanfthügeligen Wälder und Wiesen, die zu langen Spaziergängen und Wanderungen einladen. Hier finden die Zurück zum Ursprung Topfpflanzen ideale Bedingungen, um ihren Geschmack voll zu entwickeln.