• vegan
  • vegetarisch

BIO-GEMÜSEJUNGPFLANZEN IM 9CM TOPF

Selbstgezogenes Bio-Gemüse aus dem eigenen Garten schmeckt besonders fein! Die Bio-Gemüsepflanzen von Zurück zum Ursprung stammen aus der Region Weststeirisches Hügelland und umfassen ein besonders breites Sortenspektrum.

Ziehen Sie sich verschiedene Tomaten-, Paprika-, Gurkensorten und vieles mehr.

  • Region Weststeirisches Hügelland
  • keine Düngemittel mit schnell verfügbaren Nährstoffen
  • besonders strenge Pflanzenschutzrichtlinien
  • rückverfolgbar bis zur Gärtnerei

BIO-FLEISCHTOMATE OCHSENHERZ

Die Fleischtomate "Ochsenherz" ist eine herzförmige, großfruchtige Tomatensorte mit ausgezeichnetem Geschmack mit Fruchtgewicht von 500g und mehr. Für die Fleischtomate wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort. Regelmäßig gießen. Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 100 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-SALATTOMATE HELLFRUCHT

Die Salattomate "Hellfrucht" ist eine Freilandtomate mit roten, runden, mittelgroßen Früchten. Für die Salattomaten wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort. Regelmäßig gießen. Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 100 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-BUSCHTOMATE KREMSER PERLE

Die Buschtomate "Kremser Perle" ist eine sehr geschmackvolle, stablose Tomatensorte mit einer Wuchshöhe von ca. 60 cm. Für die Buschtomaten wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort. Regelmäßig gießen.
Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 100 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-COCKTAILTOMATE ROTE ZUCKERTRAUBE

Die Cocktailtomate "Rote Zuckertraube" ist eine süße und sehr geschmackvolle Rispentomate. Für die Anpflanzung wählt man am besten einen sonnigen und von Regen geschützten Standort. Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 100 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-PAPRIKA PUSZTAGOLD

"Pusztagold" ist eine milde Paprikasorte, wird 3-7 cm dick und 5-11 cm lang und färbt sich von blassgrün auf blassgelb. Für die Anpflanzung wählt man am besten einen sonnigen Standort. Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 40 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-PAPRIKA YOLO WONDER

Der Blockpaprika "Yolo Wonder"  reift von grün auf rot ab und schmeckt mildwürzig. Für die Anpflanzung wählt man am besten einen sonnigen Standort. Regelmäßig gießen. Pflanzabstand: 40 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-CHILI MILDER SPIRAL

"Milder Spiral" ist eine ca. 25 cm lange, dünne Chilisorte, die rot abreift. Geschmacklich mild. Schärfegrad: 2
Für Chilipflanzen wählt man am besten einen möglichst windgeschützten und sonnenreichen Standort. Regelmäßig gießen. Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 40 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-CHILI PFEFFER DE CAYENNE

"Pfeffer de Cayenne" ist eine scharfe Chilisorte, deren grüne Früchte dunkelrot abreifen. Die ganzen Früchte kann man auch gut trocknen, da sie sehr dünnhäutig sind. Schärfegrad: 6-8
Für Chilipflanzen wählt man am besten einen möglichst windgeschützten und sonnenreichen Standort. Regelmäßig gießen.
Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 40 x 50 cm. Geerntet werden kann von Juli bis Oktober.

BIO-MELANZANI VIOLETTA LUNGA

"Violetta Lunga" ist eine dunkelviolette Melanzanisorte mit grünem Kelch und festem Fleisch. Melanzani sind wärmeliebend und wachsen am besten bei 25-30 C°. Regelmäßig gießen. Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 80 x 80 cm. Geerntet werden kann von Juni bis September.

BIO-GRÜNER ZUCCHINI BLACK BEAUTY

"Black Beauty" ist eine Zucchinisorte mit dunkelgrünen, länglichen Früchten. Für Zucchini wählt man am besten einen sonnigen und windgeschützten Standort. Regelmäßig gießen. Der empfohlene Pflanzabstand liegt bei 100 x 100 cm. Geerntet werden kann von Juni bis September.

BIO-RHABARBER

Die saftig-fleischigen säuerlichen Blattstängel werden jung geerntet. Sie sind hervorragend geeignet für die Zubereitung von Marmelade, Kompott, Saft, Sorbet und Kuchen. Der ideale Standort ist sonnig mit lehmig-sandigem, tiefgründigem, nährstoffreichem Boden. Regelmäßig gießen, aber Staunässe vermeiden.

Bis zu 25,1 % weniger CO2-Emissionen entstehen bei der Erzeugung von Zurück zum Ursprung Bio-Jungpflanzen und Kräutern.

Bei herkömmlichen Jungpflanzen und Kräutern kommen große Mengen an Torf in der Erde zum Einsatz. Dieser dient vorrangig als Wasserspeicher und verhindert eine rasche Vertrocknung der Pflanzen. Der Abbau dieser fossilen Ressource führt zur Zerstörung großer Hochmoorflächen und damit einhergehend zu einer vermehrten Freisetzung des klimarelevanten Treibhausgases Kohlendioxid. Zudem werden durch Torfabbau Lebensräume für viele bedrohte Pflanzen- und Tierarten zerstört. Da für Zurück zum Ursprung ein schonender Umgang mit diesen Ressourcen von großer Bedeutung ist, wird auf eine Reduktion der Torfmenge in der Erde geachtet.

Im Sinne einer nachhaltigen Produktion verzichten die Zurück zum Ursprung Pflanzenbauern auf die Verwendung von schnell verfügbarem Dünger und setzen bei der Beheizung der Pflanzen und Kräuter auf Wärmegewinnung durch Wiedernutzbarmachung sowie eine Beheizung mit Hackschnitzeln. So können große Mengen an Öl eingespart und die Umwelt geschont werden.
Die Verwendung von samenfestem Saatgut aus Österreich trägt zudem zum Erhalt der Sortenvielfalt bei.

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 34,5%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

solange der Vorrat reicht, saisonal verfügbar

Weststeirisches Hügelland

Bekannt ist das weststeirische Hügelland für seine Weinberge und seine sanfthügeligen Wälder und Wiesen, die zu langen Spaziergängen und Wanderungen einladen. Hier finden die Zurück zum Ursprung Topfpflanzen ideale Bedingungen, um ihren Geschmack voll zu entwickeln.

KUNDENSTIMME

Das Naturjoghurt ist fein, cremig und passt zu allem was man mit Joghurt machen kann. Im Büro ist es ein Renner für den Obstsalat.

Katalin T.