• vegan
  • vegetarisch

BIO-LEINÖL, 250ML

Das Bio-Leinöl von Zurück zum Ursprung wird aus Leinsamen der Region Mühlviertel kalt gepresst. Durch die kargen Böden und das Klima gedeiht der Bio-Leinsamen in der Region besonders gut. Der Anbau der Leinsamen erfolgt nach den strengen Prüf Nach!-Richtlinien, welche eine humusschonende Wirtschaftsweise vorschreiben.

Leinöl ist reich an Omega-3-Fettsäuren und hat einen nussig-herzhaften Geschmack mit Nuancen von Heu und Gräsern. Es eignet sich ideal für Salate, Kartoffel- und Gemüsegerichte.

  • kaltgepresst
  • Leinsamen aus der Region Mühlviertel
  • reich an Omega-3-Fettsäuren
  • humusschonende Wirtschaftsweise
  • rückverfolgbar bis zu den Getreidebauern

Produktdetails & Nährwerte

Produktbezeichnung

100 % österreichisches Bio-Leinöl

Hinweis: Vor und nach dem Öffnen vor Wärme und Licht geschützt (Empfehlung: im Kühlschrank) lagern.

Naturprodukt. Durch den Verzicht auf Filtration können kalt gepresste Speiseöle eine leichte Trübung aufweisen.

Omega-3-Fettsäuren: 54 g / 100 ml

 

Durchschnittliche Werte
Pro 100 ml Pro Portion (5 ml)2 % (5 ml)1
Brennwert 3426 kJ / 833 kcal 171 kJ / 42 kcal 2% / 2%
Fett 93 g 4,7 g 7%
davon gesättigte Fettsäuren 7,4 g 0,4 g 2%
davon einfach ungesättigte Fettsäuren 18 g 0,9 g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 68 g 3,4 g
Kohlenhydrate 0 g 0 g 0%
davon Zucker 0 g 0 g 0%
Eiweiß 0 g 0 g 0%
Salz 0 g 0 g 0%

1RI (Reference Intake) = Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal).

2Die Flasche enthält 50 Portionen.

Kreislauf des Lebens

Kreislauf des Lebens

Zurück zum Ursprung Getreide ist nachweislich nachhaltig. Unsere Ursprungs-Bauern haben in allen vier Dimensionen (Natur, Menschen, Wirtschaften und Organisation) sehr gute Ergebnisse in der Nachhaltigkeitsbewertung erzielt.

Das typisch österreichische Getreide von Zurück zum Ursprung ist in vielen Nachhaltigkeitskriterien besser als herkömmliches Getreide aus den gleichen Regionen. Die Gründe dafür sind eindeutig im Bereich der ressourcenschonenden Landwirtschaft unserer Ursprungs-Bauern zu finden.

Die Ursprungs-Bauern verzichten gänzlich auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln und Mineraldüngern. Gentechnikfreiheit in der gesamten Produktion ist für sie selbstverständlich.

Darüber hinaus achtet Zurück zum Ursprung noch zusätzlich auf die Stärkung der Bodenfruchtbarkeit durch Einsatz von Kompost und organischen Bio-Düngern, durch den verpflichtenden Anbau von Zwischenfrüchten als Gründüngung und durch die Einhaltung einer mehrjährigen humusaufbauenden Fruchtfolge.

Auch strengere Vorgaben für Pflanzenschutzmittel wie kein Einsatz von bienentoxischen Spritzmitteln und keine Toleranz gegenüber Pestizidrückständen sind für uns selbstverständlich.

Weiter unten sehen Sie die Bewertungen für jedes dieser Themen. Wenn Sie mit der Maus über die Themen gehen, sehen Sie die entsprechenden Zielvorgaben. Der hellgrüne Balken zeigt den %-Wert zur Zielerreichung der Zurück zum Ursprung Landwirtschaft, der graue Balken zeigt den %-Wert für die konventionelle Landwirtschaft. Die Zahl zeigt den relativen Unterschied der beiden Werte.

nur kurze Zeit erhältlich, solange der Vorrat reicht

Mühlviertel

Mit ihren sanften grünen Hügeln ist die Region Mühlviertel ein unberührtes Stück Natur, geprägt von Wäldern, Wiesen, Äckern und Naturteichen. Neben dem Innviertel, Hausruckviertel und Traunviertel ist es eines der vier historischen "Viertel" Oberösterreichs.

Das Mühlviertel hat seinen Namen von den Flüssen Große Mühl und Kleine Mühl sowie der Steinernen Mühl, die es durchfließen. Unsere Ursprungs-Bauern schwärmen von der Ruhe und Naturbelassenheit dieser Region. Eine Vielzahl von Zurück zum Ursprung Bio-Produkten finden hier ihre Herkunft.