• vegan
  • vegetarisch

BIO-ROTE RÜBEN SALAT, 330G

Der Bio-Rote Rüben Salat mit Kren von Zurück zum Ursprung wird aus köstlichen Roten Rüben aus dem Weinviertel hergestellt.

Am besten schmecken Rote Rüben, wenn man sie mit Kren verfeinert! Die leichte Schärfe der Krenwurzel ergänzt den Geschmack der Rübe optimal. So wird dieser Salat zum absoluten Genuss.
Rote Rüben sind bei Vegetariern wegen ihres hohen Eisengehalts beliebt und bei allen anderen, weil sie einfach wunderbar schmecken.

Kombinieren Sie den Rote Rüben Salat zu Speisen wie Polenta, Getreidegerichten oder genießen Sie ihn einfach pur als Snack.

  • Rote Rüben aus der Region Weinviertel
  • humusfördernde Wirtschaftsweise
  • organische Düngung, keine schnell verfügbaren Stickstoffdünger
  • rückverfolgbar bis zu den Gemüsebauern

Produktdetails & Nährwerte

Produktbezeichnung
Bio-Rote Rüben Salat mit Kren

Zutaten:
Rote Rüben**, Weingeistessig**, Zucker**, Speisesalz, 0,3 % Kren**, Kümmel**

**aus österreichischer kontrolliert biologischer Landwirtschaft

Hinweis
Bei Zimmertemperatur trocken lagern und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern und rasch verbrauchen.

Durchschnittliche Werte
Pro 100 g Pro Portion (100 g)2 % (100 g)1
Brennwert 185 kJ / 44 kcal 185 kJ / 44 kcal 2% / 2%
Fett, davon gesättigte Fettsäuren 0 g / 0 g 0 g / 0 g 0% / 0%
Kohlenhydrate, davon Zucker 8,3 g / 7,8 g 8,3 g / 7,8 g 3% / 9%
Eiweiß 1,4 g 1,4 g 3%
Salz 2,2 g 2,2 g 36%

1Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8.400 kJ / 2.000 kcal).
2Die Packung enthält ca. 2 Portionen.

Nach oben

Bis zu 12,2 % weniger CO2-Emissionen, ein bis zu 32,7 % geringerer Wasserverbrauch und bis zu 51 % mehr Naturvielfalt entstehen bei der Erzeugung von Zurück zum Ursprung Bio-Feinkostsalaten im Vergleich zu herkömmlichen Feinkostsalaten.

Das Bio-Gemüse für Zurück zum Ursprung Gemüsesalate stammt aus besonders schonendem Anbau. Durch ausgewogene Fruchtfolgen und dem Anbau von Leguminosen und anderen Zwischenfrüchten wird die Bodenfruchtbarkeit erhöht, das Bodenleben gefördert und Humus aufgebaut. Dadurch können die Böden mehr CO2 speichern und mehr Wasser aufnehmen.

Sehr positiv fallen auch die Auswirkungen auf die Biodiversität aus. Der Verzicht auf chemisch-synthetische Spritzmittel, die Förderung einer natürlichen Schädlingsregulation und vielfältigen Fruchtfolgen sorgen für artenreiche Lebensgemeinschaften aus Regenwürmern, Insekten und anderem Bodenleben mit zahlreichen  Pflanzenarten.

Das Bio-Gemüse für Zurück zum Ursprung stammt aus den typischen Anbauregionen Österreichs. Damit leistet jedes einzelne Produkt einen wichtigen Beitrag für die wirtschaftliche und soziale Stabilität in der Region. Der Mehrwert für Regionen ist dadurch um bis zu 86 % höher als bei vergleichbaren konventionellen Gemüsesalaten.

CO2-Vergleich

CO2Icon

- 2,7%

CO2 % Aufteilung für Zurück zum Ursprung Produkt

Wasserbedarf

WasserIcon

- 32,7%

Naturvielfalt

Biodiversität

+ 48%

Mehrwert für die Region

RegionIcon

+ 75%
nur kurze Zeit erhältlich, solange der Vorrat reicht

Weinviertel

Sanfte Hügel, weite Felder und idyllische Kellergassen machen das Weinviertel zu einem beliebten Ausflugsziel und zu einem geruhsamen Ort der Erholung.

Für seinen Getreide- und Weinbau ist das Viertel unter dem Manhartsberg in Niederösterreich bis weit über die Grenzen hinweg bekannt. Weite Flächen fruchtbaren Ackerlands prägen diese Region.

Das günstige pannonische Klima und die fruchtbaren Schwarzerdeböden lassen in dieser ursprünglichen Landschaft erstklassiges Brotgetreide, Gemüse und Obst gedeihen.

Auch das Obst und Gemüse von Zurück zum Ursprung kann in dem zumeist trockenen und sonnigen Wetter des Weinviertels üppig gedeihen. Nicht zu Unrecht wird diese Region die "Toskana Österreichs" genannt.