Pasteurisieren

Pasteurisieren ist eine Form der Entkeimung und Haltbarmachung durch Erhitzen eines meist flüssigen Produkts. In der Molkereiwirtschaft muss pasteurisierte Milch (Richtlinie 92/46/EWG des Rates vom 16. Juni 1992) durch kurzzeitige Hochtemperaturerhitzung (mindestens 15 Sekunden bei 71,7 Grad Celsius bzw. vergleichbare Relation) oder durch ein Verfahren der Pasteurisierung gewonnen worden sein, bei dem unterschiedliche Zeit- und Temperaturrelationen mit gleicher Wirkung verwendet werden.