Auf den Verpackungen der Milch und Milchprodukte ist kein Kalzium angegeben. Ist in Zurück zum Ursprung Bio-Milchprodukten kein Kalzium enthalten?

Selbstverständlich ist in allen Zurück zum Ursprung Bio-Milch- und Käseprodukten Kalzium enthalten. Nachstehend geben wir Ihnen gerne die durchschnittlichen Werte einiger Produkte bekannt:

  • Milch 120 mg/ 100 g
  • Sauerrahm 100 mg/100 g
  • Buttermilch 100 mg/100 g
  • Naturjoghurt 120 -140 mg/100 g
  • Fruchtjoghurt 127 mg/100 g
  • Camembert 600 mg/100 g
  • Hüttenkäse 95 mg/100 g
  • Rotschmierkäse 45 % FiT 670 mg/100 g
  • Bergkäse 1029 mg/100 g
  • Frischkäse 98 mg/100 g
  • Topfen 90 mg/100 g
  • Tilsiter 840 mg/100 g

Für die Werte orientieren wir uns am Standardwerk „Souci • Fachmann • Kraut: Die Zusammensetzung der Lebensmittel. Nährwert-Tabellen.“

Für die Nährwertkennzeichnung der Zurück zum Ursprung Bio-Produkte verwenden wir die standardisierte und am Lebensmittelmarkt übliche GDA-Kennzeichnung. GDAs sind Richtwerte für den durchschnittlichen Tagesbedarf an den wichtigsten Nährstoffen, der sogenannten "Big Eight". Die "Big Eight" sind eine fest definierte Gruppe, die die acht Hauptnährstoffe in festgesetzter Reihenfolge umfasst : Brennwert, Eiweiß, Kohlenhydrate, davon Zucker, Fett, davon gesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe, Natrium. Die Angabe des Kalziumgehalts ist nicht Bestandteil der GDA-Kennzeichnung.  Daher finden Sie diesen auch nicht auf den Verpackungen.