Wandern mit Werner Lampert: über Mühlviertler Weiden und durch Mühlviertler Wälder

Am vergangenen Sonntag war es soweit. 1500 motivierte Mitwanderer trafen am Sonntagmorgen im Mühlviertel, genauer in Auberg, ein um gemeinsam mit Bio-Pionier Werner Lampert am Zurück zum Ursprung Wandertag teilzunehmen.

        

Jeder Teilnehmer, von Groß bis Klein, wurde mit einem Zurück zum Ursprung Wanderrucksack vollgepackt mit hochwertigen Zurück zum Ursprung Bio-Produkten als Proviant ausgestattet.

Nach der offiziellen Begrüßung am Unterkagererhof ging die rund 10 km lange Rundwanderung los. Sie führte uns bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen 23 Grad  bei einem der Zurück zum Ursprung Hühnerbauern vorbei in Richtung Teufelmühle. Weiter ging‘s hinauf auf den Hollerberg zur Mittagspause wobei der Weg neben Zurück zum Ursprung Weiden verlief auf welchen man die Weiderinder bestaunen und wenn diese wollten sogar streicheln konnte.

Für Unterhaltung während der Mittagspause sorgten musikalische Mühlviertler mit Ziehharmonikas, einem Violinkonzert in der kleinen Kapelle sowie der Chor St. Peter. Ebenso wurde frische Bauernkrapfen und kühle Getränke verkauft, welche man gemütlich in der Wiese sitzend oder auf den Bänken unter den Apfelbäumen genießen konnte. Nach einer informativen Weideführung mit Stefan Hofer und der Bio-Heumilchgruppe Mühlviertel ging es talwärts. Durch den Plenterwald von Ursprungs-Bauern Christa und Stefan Hofer wandernd, zurück zum Unterkagererhof wo die erfolgreiche Wanderung bei einem bunten Abschlussfest mit kulinarischen Schmankerl und musikalischer Untermalung von unter Anderem der Landesmusikschule Neufelden gefeiert wurde.

Im Mühlviertel gibt es 24 Zurück zum Ursprung Heumilchbauern und 250 Zurück zum Ursprung Milchbauern. Viele der Ursprungs-Bauern nahmen selber mit ihren Familien an der Wanderung Teil oder waren als helfende Kräfte am Unterkagererhof beziehungsweise während der Mittagspause tätig. Es herrschte ein reger Ideen- und Informationsaustausch unter den TeilehmerInnen, was zu einer unverwechselbar positiven Stimmung und einem herzlichen Miteinander führte. So nutzen viele die Chance sich direkt bei den Bauern und Bäuerinnen oder auch bei Werner Lampert selbst einen Eindruck zu verschaffen wo die Zurück zum Ursprung Produkte herkommen und Antworten auf jedmöglichen offene Fragen dazu zu finden.

Gemeinsam mit den regionalen Partnern  von Zurück zum Ursprung – der Mühlviertler Heumilchgruppe mit Günter Pötscher und Stefan Hofer wurde eine Wanderung organisiert, an welche wir mit Sicherheit gerne und oft zurückdenken werden.

Copyright Fotos: Hofer KG/APA-Fotoservice/Greindl

Fotograf/in: Philipp Greindl