Bio-Bauernhof
Familie Wittmann
Markthof 24
2294 Marchegg

Steckbrief

Familienname Wittmann, Andrea und Robert
Familienmitglieder 3 Kinder, Timea, Tizia und Matteo
In Familienbesitz Seit drei Generationen
Produkte Karotten, Weizen, Roggen, Erbsen, Mais etc.
Vollerwerb/Nebenerwerb Vollerwerb
Betriebsgröße 66 ha

Was waren für euch die Gründe, auf Bio umzustellen? 

Eigentlich unsere eigenen Kinder. Durch sie hat sich unsere Einstellung zur Landwirtschaft verändert und wir wollten am Ende des Tages Lebensmittel haben, die völlig natürlich sind. Mir ist es auch wichtig, Produkte anzubauen, bei denen nicht der Ertrag im Vordergrund steht, sondern der Wert. Die Wertschöpfung von den Produkten zu erfahren, ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Außerdem war die Umstellung auf Bio ein großer Anreiz, ich nehme gerne neue Herausforderungen an.

Was ist bei der Fruchtfolge zu beachten? 

Die richtige Reihenfolge und viel Abwechslung sind wichtig. Weizen, Roggen, mindestens 25% Luzerne, Erbsen, Sojabohnen, Mais, Kartoffeln, Zuckerrüben, Karotten. Die Karotten stehen am Ende der Fruchtfolge, wenn der Boden nicht mehr so viel Stickstoff hat.

Was ist am Marchfeld besonders? 

Das Marchfeld ist für den Anbau von Gemüse hervorragend geeignet. Die Böden sind sehr fruchtbar und es gibt gute Möglichkeiten zur Bewässerung. Ich kenne jeden einzelnen Acker hier und weiß, wie dessen Böden beschaffen sind.

Welche anderen Interessen haben Sie? 

Meine Frau ist Shiatsu-Praktikerin. Ich selbst gehe gerne Jagen. Doch eigentlich sind wir mit der Arbeit ausgereizt und wenn wir Zeit haben, verbringen wir sie gemeinsam als Familie - zum Beispiel mit Ski fahren.

KUNDENSTIMME

Es ist mir ein großes Bedürfnis, einmal Danke zu sagen für diese herrlichen, großen, frischen Eier! Viel Sorgfalt, Veständnis und Liebe gehört für diese Arbeit mit der Natur dazu! Danke auch dem großartigen Einsatz des Teams "Ursprung"!
Herzliche Grüße

Susanne P., Linz