Bio-Bauernhof
Familie Kaltenberger
Enebitschlag 12
4273 Unterweißenbach
Familienname Kaltenberger, Erni und Franz
Anzahl der Familienmitglieder 4, davon 2 Kinder
Hofname Bindreiter
Region Mühlviertel
Bewirtschafter des Hofes seit 1975
Biobetrieb seit seit 1991
In Familienbesitz seit 1680
Anzahl der Rinder ca. 35 Rinder im Schnitt, davon 14 Mutterkühe
Betriebsgröße 22 ha

<p><span class="questionBauern">Weshalb haben Sie sich dafür entschieden, auf Biologische Landwirtschaft umzustellen?</span></p>
<p><span class="answerBauern">Die ganze Region hat umgestellt und ich denke, dass Bio die Zukunft ist. Die Tiere werden</span><span class="answerBauern"> gesund ernährt und die Umwelt wird nicht belastet. </span> </p>
<p><span class="questionBauern">Was ist Ihnen bei Ihrer Arbeit wichtig?</span></p>
<p><span class="answerBauern">In der freien Natur zu sein und den ganzen Werdegang von Natur und Tieren zu sehen. Zu sehen, wie sich alles entwickelt. <br /></span></p>
<p><span class="questionBauern">Sie haben sich für die Haltung von Rindern entschieden. Wie kam es dazu?</span></p>
<p><span class="answerBauern">Es gefällt mir, dass die Landschaft gepflegt wird. Wir haben eine gute Qualität - die Leute kommen zum Beispiel auch aus Wien, um Fleisch zu kaufen. <br /></span></p>
<p><span class="questionBauern">Was mögen Rinder?</span></p>
<p> <span class="answerBauern">Rinder sind gern draußen, auch im Wintern und im Regen. In der Natur ist es ihnen am liebsten. Sie mögen aber keinen Wind. Wir haben extra ein Dach gemacht, damit sie draußen im Strohbett liegen können. Das mögen sie auch im Winter gern.<br /></span><br /><span class="questionBauern">Was machen Sie in Ihrer Freizeit? </span></p>
<p>Wellnessen, schwimmen, wandern. Ich habe auch ein altes Motorrad und mache damit Oldtimer-Ausfahrten. </p>