Bio-Bauernhof
Familie Gusenbauer
Baumgarten 11
4331 Naarn
Familienname Gusenbauer, Martina und Bernhard
Anzahl der Familienmitglieder 5, davon 2 Kinder
Hofname Donisel
Region Mühlviertel
Bewirtschafter des Hofes seit 1989
Biobetrieb seit seit 2012
In Familienbesitz seit ca. 1600
Anzahl der Schweine Platz für 260
Betriebsgröße 43 ha mit See

Was gefällt Ihnen an der Biologischen Landwirtschaft?

Dass wir die Pharmakonzerne nicht mehr unterstützen. Und die Haltungsform der Schweine ist uns so viel lieber. Mir gefällt, dass man sich wieder mehr mit Boden und Fruchtfolge beschäftigt und die Zusammenhänge in der Natur wieder wahrnimmt. Und wenn man begriffen hat, wie alles zusammenhängt, dann funktioniert es auch!

Welchen Stellenwert haben Landwirte in unserer Gesellschaft?

Unsere Aufgabe als Landwirte ist es, Konsumenten mit Lebensmitteln zu versorgen. Wichtig ist es, dass die Konsumenten aufgeklärt sind. Dass sie wissen, was sie essen und woher die Lebensmittel kommen. Bio ergänzt sich sehr gut mit unserer Einstellung. Wir haben 20 Jahre lang konventionell gewirtschaftet und wussten es nicht besser. Eigentlich hätten wir schon früher umstellen können.

Sie haben sich für die Haltung von Schweinen entschieden. Wie kam es dazu?

Auf unserem Betrieb gibt es wegen der Kreislaufwirtschaft seit ca. 60 Jahren Schweine. Wir produzieren selber Dünger.

Was mögen Schweine?

Schweine mögen Stroh, genug Platz, und frische Luft. Sie sind Winter wie Sommer draußen. Und sie mögen gutes Futter: Raufutter, frischen Klee, Gras, und im Winter Heu. Das ist so, wie wenn man Kindern Zuckerl gibt.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Wir gehen wandern oder baden, und sind in Vereinen aktiv. Wir fahren auch manchmal auf Urlaub.