Bio-Bauernhof
Familie Fellner
Hauptstrasse 124
2214 Auersthal

Steckbrief

Familienname Fellner, Monika und Robert
Anzahl der Familienmitglieder 5 Personen
Region Auersthal im Weinviertel
Vollerwerb/Nebenerwerb Vollerwerbsbetrieb
Bewirtschafter des Hofes seit 1996
Biobetrieb seit 1997
In Familienbesitz seit 1841
Betriebsgröße 82 ha
davon Grünland/Acker/Forst 79ha Acker, 3ha Weingarten, 26 Ar Marillen
Welche Feldfrüchte werden angebaut? Weizen, Dinkel, Gerste, Erdäpfel, Luzerne, Blatterbse, Mais, Grünerbse, Hirse
Tierhaltung und sonstige Produkte Schweine, Wein
Direktvermarkter Marmeladen, Kartoffel, Dinkel, Mehle, Traubensaft
Interessen Feuerwehr, Gemeindepolitik, Fußball

Warum haben Sie sich für die biologische Wirtschaftsweise entschieden, Robert Fellner?

Es ist mir wichtig, dass man kein "Klumpert" ausbringt: Keine Spitzmittel und Düngemittel. Und dass energieeffizient gearbeitet wird und man viel Energie einsparen kann. Und wenn man dann sieht, wie alles wächst und gedeiht, wird man mit gesunden Lebensmitteln belohnt.

Was ist Ihnen bei der Arbeit wichtig?

Ich würde mein Arbeiten als bodenständig bezeichnen. Und der Zusammenhalt in der Gemeinde ist mir sehr wichtig.

Was gefällt Ihnen an der Region Weinviertel?

Die Grenze zum Marchfeld und zum Weinviertler Hügelland. Ich mag den weiten Blick über das Wiener Becken, bei gutem Wetter haben wir Sicht bis zum Schneeberg und in die Slowakei. Außerdem schätze ich die fruchtbaren Böden und die funktionierende Dorfgemeinschaft.