Bei Fragen zur Ernährung Ihres Babys schreiben Sie bitte unserem Expertenteam unter baby@zurueckzumursprung.at.

Testsieger beim Greenpeace Marktcheck


Unsere BIO-Babynahrung konnte sich in allen Kategorien durchsetzen und wurde mit der Note "Sehr gut" ausgezeichnet.

·         Großes BIO-Angebot: HOFER Babynahrung ausschließlich in BIO-Qualität

·         Herkunft der Hauptzutaten: 100% der Produkte enthalten Hauptzutaten aus Österreich bzw. landschaftstypischen Regionen

·         Kennzeichnung der Produkte: Produktionsort und regionale Hauptzutaten zu 100% online rückverfolgbar

·         Palmölfrei: 100% BIO-Öle aus Europa


Durchführung

Für den Marktcheck wurde ein Warenkorb mit 10 Sortimenten von Glaskost, Breien über Folgemilch bis hin zu Snacks definiert und das Angebot ab dem 6. Monat in Super- und Drogeriemärkten verglichen.

Inhalt des Warenkorbs

- Glaskost Karotte
- Glaskost Apfel
- Glaskost auf Basis Kartoffeln (ohne Fleisch)
- Glaskost Spaghetti Bolognese
- Milchfertigbrei mit Grieß
- Getreidebrei
- Reisbrei
- Folgemilch ab dem 6. Monat
- Reiswaffeln
- Zwieback

 

Die Kategorien der Bewertung

- Verfügbarkeit von BIO-Produkten im Warenkorb
- Herkunft der Hauptzutaten
- Kennzeichnung der Herkunft
- Europäische Öle (kein Palmöl)

 

Ergebnisse

Die Zurück zum Ursprung BIO-Babynahrung konnte in allen Kategorien überzeugen.

Verfügbarkeit BIO:
9 von 10 Produkten des Warenkorbs sind im Rahmen des Zurück zum Ursprung Babynahrungssortiments erhältlich

Herkunft der Hauptzutaten:
bei allen Produkten sind die Hauptzutaten aus Österreich bzw. landschaftstypischen Regionen

Kennzeichnung der Herkunft:
Bei allen Produkten ist die Herkunft der Hauptzutaten auf dem Etikett angegeben. Auf der Website können auch der Produktionsort und die Herkunft der weiteren Zutaten abgefragt werden.

Regionale Öle:
In den Produkten werden nur europäische BIO-Öle (Sonnenblumen,-Rapsöl) verarbeitet. Alle Produkte sind palmölfrei.

Weitere Infos zum Marktcheck finden Sie auch im Beitrag Babynahrung unter der Lupe unter https://marktcheck.greenpeace.at/.

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Fette, Milchzucker und Spurenelemente und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an. Mit Muttermilch wird nicht nur der Energiebedarf gedeckt, sondern sie schützt zudem vor Allergien und Infekten. Somit ist Muttermilch mit ihrem idealen Nährstoffmix die natürlichste und nachhaltigste sowie preiswerteste Ernährungsform.

Stillen ist zudem für die Bindung zwischen Mutter und Kind wichtig. Die gemeinsame Kuschelzeit stillt die Bedürfnisse nach Nähe und Geborgenheit, Hautkontakt und Wärme.

Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit begünstigt das Stillen. Während der Schwangerschaft bereitet sich die Brust vollkommen natürlich auf das Stillen Ihres Kindes vor. Frühes und häufiges Anlegen unterstützt den Milchfluss. Bei Problemen mit dem Stillen wenden Sie sich an Ihre Hebamme, Ihre Stillberaterin oder Ihren Kinderarzt.

Die Verwendung von Säuglingsanfangsnahrung kann den Erfolg des Stillens beeinflussen. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Sprechen Sie deshalb mit Ihrer Stillberaterin, Hebamme oder Ihrem Kinderarzt, wenn Sie Ihrem Kind Säuglingsnahrung geben möchten. Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachten Sie deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Verpackungen.

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Stillen oder unserem Milchnahrungssortiment suchen, finden Sie diese in der Zurück zum Ursprung Babywelt.

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an.Muttermilch schützt zudem vor Allergien und Infekten, fördert die Mutter-Kind-Beziehung, ist immer verfügbar, hygienisch einwandfrei und die preisgünstigste Ernährungsform.

Bedenken Sie, dass die Entscheidung nicht zu stillen nur schwer rückgängig gemacht werden kann und die Verwendung von Säuglingsnahrung den Erfolg des Stillens beeinflusst. Beachten Sie die Hinweise zu Zubereitung und Lagerung auf der Verpackung, eine unsachgemäße Verwendung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.