Was macht unsere Babynahrung so einzigartig?

  • Jedes Produkt weist eine oder mehrere wertbestimmende Zutaten aus nachhaltiger Bio-Landwirtschaft aus definierten Regionen auf, die transparent rückverfolgbar sind. Durch die einzigartige Prüf Nach!-Datenbank können Sie mittels Chargencode oder Mindesthaltbarkeitsdatum jedes Produkt vom Regal über den Verarbeiter bis hin zu den Ursprungs-Bauern rückverfolgen. So enthalten z.B. alle unsere Obstgläschen Äpfel aus Österreichs Apfelregionen, Karotten, Kartoffeln und Pastinaken in den Gemüsegläschen sind aus dem Marchfeld und das Fleisch kommt von Hähnen und Rindern aus dem Voralpen- und Hügelland. Der Dinkel im Getreidebrei ist aus Österreichs Getreideregionen, der Reis aus der Region Piemont.
  • Unser Anspruch ist es auf Zucker- und Salzzusatz sowie Zusatz von Aromen zu verzichten. Damit entsprechen wir auch den Österreichischen Beikostempfehlungen. Übrigens, Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe sind in Babynahrung sowieso nicht erlaubt.
  • Wir reichern unsere Produkte nur an, wo es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Vitamin B1 in Getreidebreien).
  • Unsere Babynahrung ist palmölfrei. Wir verzichten wie bei allen Zurück zum Ursprung Produkten auf tropische Öle. Damit bietet Zurück zum Ursprung die erste palmölfreie Bio-Milchnahrung in Österreich an.
  • Die umfassende Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Produktion unserer Rohstoffe wird von einem unabhängigen wissenschaftlichen Institut bewertet. Das macht Zurück zum Ursprung zur ersten Bio-Marke Österreichs, die ihre Nachhaltigkeit auch tatsächlich beweisen kann.

Für die Herstellung, Nährstoffzusammensetzung sowie Kennzeichnung von Babynahrung gelten sehr strenge gesetzliche Regelungen seitens der Europäischen Union. Die Zurück zum Ursprung Bio-Babynahrung geht in einigen Bereichen deutlich über heute gültige gesetzliche Vorgaben hinaus und setzt vor allem völlig neue, bei Babynahrung noch nie dagewesene Nachhaltigkeits-Standards.


KUNDENSTIMME

Bitte mehr davon. Schade, dass man so herrliche Erdäpfel schon als Raritäten bezeichnen muss. Hab mir heute aus der Cyclame Petersilien Braterdäpfel gemacht. Was für ein Geschmack. Herrlich! Nur mit guten Lebensmittel kann man was gutes Kochen!

Manuela, Graz-Seiersberg

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Fette, Milchzucker und Spurenelemente und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an. Mit Muttermilch wird nicht nur der Energiebedarf gedeckt, sondern sie schützt zudem vor Allergien und Infekten. Somit ist Muttermilch mit ihrem idealen Nährstoffmix die natürlichste und nachhaltigste sowie preiswerteste Ernährungsform.

Stillen ist zudem für die Bindung zwischen Mutter und Kind wichtig. Die gemeinsame Kuschelzeit stillt die Bedürfnisse nach Nähe und Geborgenheit, Hautkontakt und Wärme.

Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit begünstigt das Stillen. Während der Schwangerschaft bereitet sich die Brust vollkommen natürlich auf das Stillen Ihres Kindes vor. Frühes und häufiges Anlegen unterstützt den Milchfluss. Bei Problemen mit dem Stillen wenden Sie sich an Ihre Hebamme, Ihre Stillberaterin oder Ihren Kinderarzt.

Die Verwendung von Säuglingsanfangsnahrung kann den Erfolg des Stillens beeinflussen. Die Entscheidung, nicht zu stillen, kann nur schwer rückgängig gemacht werden. Sprechen Sie deshalb mit Ihrer Stillberaterin, Hebamme oder Ihrem Kinderarzt, wenn Sie Ihrem Kind Säuglingsnahrung geben möchten. Eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bitte beachten Sie deshalb sorgfältig die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Verpackungen.

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Stillen oder unserem Milchnahrungssortiment suchen, finden Sie diese in der Zurück zum Ursprung Babywelt.

Wichtiger Hinweis:

Stillen – Dialog zwischen Mutter und Kind

Stillen ist die beste Möglichkeit, Ihr Baby von Anfang an optimal zu versorgen. Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe und passt sich stets den Bedürfnissen Ihres Babys an.Muttermilch schützt zudem vor Allergien und Infekten, fördert die Mutter-Kind-Beziehung, ist immer verfügbar, hygienisch einwandfrei und die preisgünstigste Ernährungsform.

Bedenken Sie, dass die Entscheidung nicht zu stillen nur schwer rückgängig gemacht werden kann und die Verwendung von Säuglingsnahrung den Erfolg des Stillens beeinflusst. Beachten Sie die Hinweise zu Zubereitung und Lagerung auf der Verpackung, eine unsachgemäße Verwendung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.